PACE und PayPal: Mit der Smartwatch direkt an der Zapfsäule bezahlen

Pm Smartwatch Web

Gemeinsam mit PACE Telematics ermöglicht PayPal ab sofort die mobile Bezahlung direkt an der Zapfsäule, nicht nur mit dem Smartphone, sondern „erstmalig in Europa“ auch mit der Apple Watch oder Android-Smartwatch.

Nach Ankunft an der Tankstelle, soll die PACE-Drive-App automatisch erkennen, dass hier mobil bezahlt werden kann. In drei Schritten kann dann an der Tankstelle mit PayPal gezahlt werden: Als erstes wird die Zapfsäule auf der Smartwatch ausgewählt, dann PayPal als Bezahlmethode bestätigt und zum Schluss die Transaktion autorisiert.

Nach dem Tanken kann man direkt weiterfahren. Der Tankbeleg wird in der App digital gespeichert. Die Bezahlung mit PayPal und Smartwatch ist aktuell an „mehr als 1.000 Tankstellen“ in Europa möglich, darunter BayWa, Hoyer und team energie.

Das Ganze läuft über „Connected Fueling“, eine offene Plattform, die an alle gängigen Kassensysteme angeschlossen werden kann. Auch die Integration in andere Apps soll damit möglich sein.

Preis: Kostenlos

Opel will bei Ladezeiten und Reichweiten führend sein

Opel Manta Elektro Header

Die ersten Elektroautos von Opel sind umgebaute Verbrenner und nicht unbedingt für eine hohe Reichweite und schnelle Ladegeschwindigkeit bekannt. Die 100 kW reichen zwar für 80 Prozent in 30 Minuten, aber es sind eben auch kleine Akkus. Opel will in…18. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Jonas 👋

    Achtung verrückte Idee! Wie wäre es, wenn man ein Kartenterminal an die Zapfsäule anbaut? Dann bräuchte man nicht mal eine zusätzliche App! Und könnte per Apple/Google Pay einfach bezahlen. Ich weiß unheimlich innovativ!

    Aber mal Spaß bei Seite, diese ganzen Zahlungssysteme überall arten echt etwas aus. Jeder Supermarkt oder jede Tankstelle hat ein eigenes. Der Grund soll natürlich Komfort für den Nutzer sein und bestimmt kein Datensammeln. Schade in welche Richtung das geht…

    1. Ist zumindest für Ladesäulen bereits beschlossen: https://www.mobiflip.de/shortnews/neue-ladesaeulenverordnung-beschlossen-einfacher-zahlen-wird-moeglich/ und funktioniert ja auch ein vielen 24-Stunden-Tankstellen schon heute.

    2. Marco 👋

      Was ist denn daran innovativ? Das ist in Nordamerika doch schon seit vielen Jahren Standard!

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.