Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G

Google Pixel 4 Display Header

Das Google Pixel 4 soll auch in einer 5G-Version existieren, das haben wir vor dem Event mehrfach gehört. Kurz vor der Keynote hieß es dann aber, dass wir das 5G-Modell vom Pixel 4 sehr wahrscheinlich nicht auf dem Event sehen.

Das Google Pixel 4 5G, nennen wir es einfach mal so, soll aber auch noch nicht bereit für den Markt sein, Google hat die Produktion nur als Testphase anlaufen lassen. Gut möglich, dass man dieses Modell dann Anfang 2020 nachreicht.

Google Pixel: 5G noch nicht sinnvoll

Laut Google wird die Pixel-Reihe definitiv 5G bekommen, doch die Technologie sei noch nicht bereit für die Nutzer. Die 5G-Abdeckung ist noch zu schlecht und es sei laut Brian Rakowski der falsche Zeitpunkt für ein 5G-Produkt.

Google möchte ein Pixel mit 5G auf den Markt bringen, wenn man das Gefühl hat, dass alles passt. Wobei ich mal ganz ehrlich bin: Ob nun Ende 2019 oder Anfang 2020 ist eigentlich egal, denn in einem halben Jahr ändert sich nicht viel.

Aber warten wir mal ab, was Google geplant hat. Vielleicht wurde die 5G-Version vom Pixel 4 auch abgesagt und 5G kommt erst mit dem Pixel 5. Kann ich ehrlich gesagt verstehen, ich würde bei 5G auch die zweite Generation 2020 abwarten.

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022

Ff5639e6 E44a 4a48 B7eb 09222f3c5a9c

5G-Netze benötigen aktuell zwingend ein LTE-Netz als Basis, sie arbeiten non-standalone (5G NSA). Das wird sich so schnell auch nicht ändern, wie Enrique Blanco Nadales, Group CTO von Telefónica, auf dem Global Mobile Broadband Forum in Zürich sagte. Der Manager…15. Oktober 2019 JETZT LESEN →

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich

Iphone 11 Pro Pixel 4 Kamera

Bei The Verge bekam man gestern schon kurz vor dem Event ein Pixel 4 von Google in die Hände gedrückt und Tom Warren hat sich mit seinem iPhone 11 Pro und dem Pixel 4 auf den Weg durch London gemacht.…16. Oktober 2019 JETZT LESEN →

Mehr dazu

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.