PlayStation 5: DualSense-Controller hat wohl auch ein Drift-Problem

Sony Playstation 5 Ps5 Controller Front

Die Nintendo Switch drehte in den letzten Jahren immer wieder mit zwei Dingen ihre Runden in den Schlagzeilen: Sie ist a) weiterhin ein enormer Erfolg und b) gibt es da noch das Drift-Problem bei den Joy-Con, welches vielleicht bald von der EU untersucht wird und welches sogar schon zu einer US-Sammelklage führte.

Was ist das Drift-Problem? Hier kann es passieren, dass sich ein Joystick mit der Zeit selbstständig macht und dann zum Beispiel dauerhaft nach links „drückt“, obwohl ihr keine Aktion ausführt. Es kann sich um ein starkes oder schwaches „driften“ handeln und das Drift-Problem lässt sich von alleine nicht lösen.

DualSense-Controller der PS5 auch betroffen?

Knapp drei Monate nach dem Marktstart der PlayStation 5 deutet sich gerade an, dass der neue DualSense-Controller das gleiche Problem haben könnte. Es gibt viele Meldungen in sozialen Medien und Foren und auch ein Redakteur von Kotaktu und Daniel Ahmad (große Reichweite beim Gaming) hatten das Problem.

Das bedeutet, dass sich diese Meldung jetzt sehr schnell verbreiten wird und Sony womöglich darauf reagieren wird (was sie bisher noch nicht getan haben). Die PS5 ist noch so neu, dass die aktuellen Drift-Probleme von der Garantie abgedeckt sind. Da muss man sich in den kommenden Monaten also keine Sorgen machen.

Sony Playstation 5 Ps5 Controller Back

Es stellt sich aber jetzt die Frage, ob das ein großes oder kleines Problem ist und was passiert, wenn das nach der Garantie passiert. Nintendo tauscht die Joy-Con kostenlos in den USA, weil der Druck größer wurde, doch es musste leider erst ein juristischer Druck aufgebaut werden, damit Nintendo das (nur dort) akzeptiert.

Moderne Controller sind teuer und für einen DualSense-Controller zahlt man über 60 Euro. Sie sollten also eigentlich ausreichend vor dem Release getestet werden, damit sowas nicht passiert. Wir werden das natürlich auch bei der PlayStation 5 beobachten. Bei mir ist das Problem bisher zum Glück noch nicht aufgetreten.

PlayStation 5: Sony hat bisher 4,5 Millionen Einheiten verkauft

Sony Playstation 5 Ps5 Both

Sony hat im Rahmen der Geschäftszahlen bekannt gegeben, dass die Gaming-Sparte das erfolgreichste Quartal aller Zeiten hatte. Ein Grund dafür ist auch der Launch der PlayStation 5. Und zum Glück schließt sich Sony nicht Microsoft an, die keine Verkaufszahlen mehr…3. Februar 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.