PlayStation 5: Sony hat bisher 4,5 Millionen Einheiten verkauft

Sony Playstation 5 Ps5 Both

Sony hat im Rahmen der Geschäftszahlen bekannt gegeben, dass die Gaming-Sparte das erfolgreichste Quartal aller Zeiten hatte. Ein Grund dafür ist auch der Launch der PlayStation 5. Und zum Glück schließt sich Sony nicht Microsoft an, die keine Verkaufszahlen mehr nennen wollen, egal wie gut sich die Xbox verkauft.

PlayStation: Fast 6 Millionen Einheiten in Q4

Im Rahmen der Geschäftszahlen hat Sony bekannt gegeben, dass man bisher 4,5 Millionen Einheiten (bis Ende 2020) der PlayStation 5 verkauft hat. Insgesamt hat man 5,9 Millionen Einheiten der PlayStation verkaufen können, es haben sich also Ende 2020 noch 1,4 Millionen Menschen für eine PlayStation 4 entschieden.

Sony Playstation 5 Ps5 Ps4 Controller

Die Kosten der Sparte sind jedoch auch gestiegen, was daran liegt, dass der Preis der PS5 derzeit noch unter den Produktionskosten liegt. Sowas gleicht sich mit der Zeit an und irgendwann verdient man mit der Hardware auch etwas Geld. Doch die „richtigen“ Einnahmequellen bleiben natürlich die Dienste und die Spiele.

Sony hat mittlerweile übrigens fast alle Versionen der PlayStation 4 eingestellt, die alte Generation wird aber so lange produziert und angeboten, bis die Nachfrage komplett weg ist und man die aktuelle Nachfrage nach der PlayStation 5, die seit Launch quasi ausverkauft ist, bedienen kann. Das dürfte 2021 nicht passieren.

Video: PlayStation 5 vs Xbox Series X

PlayStation: Die beliebtesten Spiele 2020

Sony Playstation 5 Ps5 Ps4 Controller

Ich weiß, wir sind etwas spät mit dieser Liste dran, aber Sony nannte die Charts selbst erst Mitte Januar. Es ist aber meiner Meinung nach immer wieder spannend zu schauen, welche Spiele auf welcher Plattform dominieren. Heute werfen wir (wie…31. Januar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.