• Pokémon Schwert & Schild: Nintendo ohne Cloud-Speicherstände

    Nintendo Switch Lite Pokemon Header

    Als Nintendo bei der Switch endlich Cloud-Speicherstände einführte, da wurde ein Kritikpunkt von mir beseitigt, den ich seit dem Launch der Switch immer und immer wieder erwähnt habe. Aber leider unterstützen nicht alle Spiele dieses Feature, denn Nintendo verzichtet manchmal ganz bewusst darauf.

    Pokémon: Choose your Switch

    Bei Pokémon Schwert und Pokémon Schild wird das der Fall sein, hier werden die Speicherstände nicht in der Cloud gesichert. Nach Pokémon Let’s Go haben wir uns das schon gedacht, doch ein Eintrag im Nintendo eShop hat es nun betätigt.

    Wer das Spiel also auf einer Switch beginnt und sich vielleicht kürzlich eine neue Nintendo Switch Lite als Zweit-Switch gegönnt hat, der hat Pech. Ihr müsst euch für ein System entscheiden, auf dem ihr Pokémon spielt. Schade, denn ich hatte wirklich vor das Spiel mal parallel auf beiden Geräten zu spielen.

    Nintendo begründete das bei Spielen wie Splatoon 2 damit, dass man bewusst keine Cloud-Speicherstände einbaut, damit es fair bleibt:

    The vast majority of Nintendo Switch games will support Save Data Cloud backup. However, in certain games this feature would make it possible to, for example, regain items that had been traded to other players, or revert to a higher online multiplayer ranking that had been lost. To ensure fair play, Save Data Cloud backup may not be enabled for such games. To ensure that Save Data Cloud backups cannot be used to unfairly affect online multiplayer rankings, the feature will not be enabled in Splatoon 2.

    Das mag in gewisser Hinsicht auch auf Pokémon zutreffen, aber ich finde das trotzdem sehr schade (und falsch). Die Switch Lite ist der für mich optimale Handheld, aber da mit Schwert und Schild erstmals ein Pokémon-Haupt-Titel auf einer Konsole für den TV erscheint, würde ich das auch gerne nutzen.

    Mal schauen, wie meine Entscheidung ausfällt, in knapp 10 Tagen muss ich mich für eine Switch entscheiden. Es wird aber vermutlich dann die normale Switch, da ich diesen Titel wirklich gerne auf dem großen Bildschirm spielen will.

    Pokémon Schwert kann man für 59,99 Euro bei Amazon vorbestellen. Das Spiel erscheint am 15. November exklusiv für die Nintendo Switch und Switch Lite.

    Nintendo Switch bleibt ein Erfolg

    Nintendo Switch Lite Super Mario Bros Header

    Die Verkaufszahlen der Nintendo Switch bleiben gut und im letzten Quartal hat man 4,8 Millionen Einheiten verkauft. Das sind eine Ecke mehr als vor einem Jahr, da waren es knapp 3,2 Millionen Einheiten. Damit kommt die Nintendo Switch (mit der…31. Oktober 2019 JETZT LESEN →

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →