Polestar könnte an die Börse gehen

Polestar 2 Top Front

Polestar soll wohl mit dem Gedanken spielen, dass man als eigenes Unternehmen an die Börse geht, so eine exklusive Meldung von Automotive News Europe. Volvo und Geely arbeiten angeblich mit einem Berater zusammen, der solche Szenarien durchspielen soll. Von offizieller Seite wollte man das nicht kommentieren.

Ist Polestar gut 10 Milliarden Dollar wert?

Der Wert der Marke „Polestar“ soll wohl bei 10 Milliarden US-Dollar liegen. Die Marke ist schon älter, gehört zu Volvo und ist aus dem Rennsport bekannt. Vor ein paar Jahren machte man sie zur eigenständigen Marke und setzte sich das Ziel, dass es eine rein elektrische Marke und als Konkurrenz für Tesla aufgebaut wird.

Polestar Precept 4 Header

Polestar 4 als Konzept?

Mit dem Polestar 2 startete vor ein paar Monaten ein Konkurrent für das Model 3 und weitere Modelle dürften in diesem Jahr folgen, zum Beispiel ein Polestar 3 als Antwort auf das Model Y und ein Polestar 4 als Antwort auf das Model S. Der Polestar 1 war nur eine limitierte Auflage und ein kurzer Hybrid-Ausflug.

Mit dem Wandel der Branche ist es jedenfalls nicht ungewöhnlich, dass Hersteller eine eigene Marke für die Elektromobilität aufbauen, da das aktuell oft eine andere Zielgruppe ist. Der Polestar-Plan soll aber noch nicht final beschlossen sein, Geely geht nur die Optionen durch (immerhin will man bald selbst angreifen).

Heute vor 5 Jahren: Tesla zeigt das Model 3

Tesla Model 3 2021 Rot Header

Heute vor 5 Jahren, und zwar am 31. März 2016, zeigte Tesla das Model 3. Wir haben am 1. April darüber berichtet, da das Event erst am Abend stattfand. Damals war Tesla nur unter Exoten bekannt, die sich schon sehr…31. März 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.