Polestar O2: Elektro-Roadster könnte ab 2025 in Serie gehen

Polestar O2 Konzept Header

Die Roadmap von Polestar ist klar: Fokus auf den Polestar 2, Polestar 3 und 4 sind für nächstes Jahr geplant und dann kommt der Polestar 5 als neues Flaggschiff (so ab 2024). Doch was kommt danach? Ein elektrischer Roadster wäre möglich.

Diesen hat Polestar zu Beginn des Jahres als Konzept gezeigt und diese Woche wurde er auf dem Goodwood Festival of Speed ausgestellt. Werden wir irgendwann eine Serienversion sehen? Thomas Ingenlath, Chef von Polestar, hofft es sehr.

Polestar O2 Konzept Cabrio

Er würde gerne mit einem komplett lautlosen und elektrischen Roadster ein Zeichen setzen, sportliche Cabrios gibt es bisher noch nicht ohne Verbrenner. Bisher ist der Polestar O2 nur ein „Hero Car“, aber das könnte ab 2025 auch in Serie gehen.

Polestar wollte sich diese Woche natürlich noch nicht weiter dazu äußern, aber die Aussage von Thomas Ingenlath klingt sehr eindeutig. Es sei „unverantwortlich“, wenn man es nicht versucht. Heißt: Falls nichts schiefgeht, dann kommt das Auto.

Christian Lindner: FDP will Verbrennerverbot nicht zustimmen

Verbrenner

Neue Verbrenner sollen ab dem Jahr 2035 in Europa verboten werden. Das gilt freilich nur für Neuwagen. Das passt der FDP nicht. Bundesminister für Finanzen und Bundesvorsitzende der FDP Christian Lindner hat sich im „Bericht aus Berlin“ zum geplanten Verbrennerverbot…22. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. JMS ☀️

    Haben die jetzt eine Kooperation mit o2? :-)

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.