Porsche, Audi, VW und mehr: Volkswagen AG setzt wohl auf Qualcomm

Vw Id Volkswagen Konzept Header

Die Volkswagen AG soll sich bei den Chips für das autonome Fahren festgelegt haben, denn laut Handelsblatt kommt ab 2025 exklusiv Qualcomm als Partner ins Spiel. Der Deal ist bisher noch nicht offiziell und soll zunächst bis 2031 gehen.

Volkswagen AG kauft nur bei Qualcomm ein

Konkret geht es um SoCs (System-on-a-Chip), die für das autonome Fahren direkt von Qualcomm entwickelt werden. Angeblich will die Volkswagen AG die gleiche Technik bei allen Konzernmarken (Audi, Porsche, Seat, Skoda, …) einsetzen.

Es geht um viel Geld, man spricht von einer Milliarde Auftragsvolumen. Qualcomm liefert allerdings nur die Hardware, die Software entwickelt Volkswagen gerade mit Bosch. Das gemeinsame Ziel der Anbieter ist autonomes Fahren bis Level 4.

Laut Handelsblatt war Herbert Diess persönlich vor ein paar Tagen in San Diego bei Cristiano Amon von Qualcomm vor Ort, um die finalen Details des Deals zu klären. Damit wollte die Volkswagen AG zeigen, wie wichtig das für die Zukunft ist.

Volkswagen will Software selbst entwickeln

Laut Insidern sei die „Hilfe“ bei der Chipentwicklung nötig, um das hohe Tempo des Marktes mitgehen zu können. Volkswagen bleibt aber dabei und will die Software selbst angehen, was wohl nicht bei allen Personen im Konzern gut ankommt.

Die Details zu diesem Deal und zur restlichen Entwicklung soll es noch in diesem Jahr geben. Volkswagen begründet das intern wohl auch mit einer Unabhängigkeit, denn bei Mercedes-Benz hat man sich jetzt zum Beispiel an Nvidia gebunden.

Langfristig möchte die Volkswagen AG aber lieber dem Beispiel von Apple oder Tesla folgen und mehr selbst entwickeln. Und wie sieht es mit den Chips für das Betriebssystem aus? Da laufen die Verhandlungen noch. Laut Handelsblatt gibt es Gespräche mit Nvidia, Qualcomm und Intel. Eine Entscheidung gibt es noch nicht.

Kia EV6 im Test: Besser als Hyundai Ioniq 5?

Kia Ev6 Header

Nach dem Hyundai Ioniq 5 hatte ich jetzt die Gelegenheit, um mir den Kia EV6 im Alltag anzuschauen. Es ist die gleiche Basis, aber wie ist mein Fazit? Wie immer der Hinweis vorab: Ich suche langfristig nach einem Elektroauto, bin…30. April 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.