Ein „echtes“ Flaggschiff: Realme will in Highend-Markt eintreten

Realme Gt Header

Realme bedient als ehemalige Untermarke von Oppo gerade etwas, was wir gerne die „gehobene Mittelklasse“ nennen. Smartphones, die viele Flaggschiff-Features haben, im Kern aber nicht mit diesen mithalten können und daher günstiger sind.

Hier ist Realme besonders stark vertreten, was sich nächstes Jahr ändern soll. Es war bereits von einem „Ultra-Premium-Flaggschiff“ die Rede und jetzt hat der Chef von Realme (Sky Li) höchstpersönlich diesen Schritt über Twitter angekündigt.

Realme plant Smartphone für über 800 Dollar

Details zum Android-Flaggschiff von Realme stehen noch aus, aber man möchte sich in einer Preisklasse für über 800 Dollar bewegen, was in etwa 1000 Euro bei uns entsprechen dürfte. Ungewöhnlich, dass man erst über den Preis spricht.

Meine Vermutung: Realme ist zwar „unabhängig“, gehört aber weiterhin zu BBK, wie Oppo und OnePlus auch. Es würde mich also nicht wundern, wenn Realme einfach ein Oppo Find X4 Pro oder OnePlus 10 Pro als Basis nutzt und da eine eigene Version entwickelt. Ich gehe nicht davon aus, dass man es ganz neues Gerät baut.

PS: Als Name steht Realme GT2 Pro im Raum.

Motorola Edge 30 Ultra: So soll das neue Spitzenmodell aussehen

Motorola Edge 30 Ultra Render Top Down

Manchmal geht es ganz schnell: Erst haben wir erfahren, dass Motorola mal wieder ein „richtiges“ Flaggschiff für 2022 plant, dann teaserte man es selbst als „X“ an und diese Woche haben wir gehört, dass es also Motorola Edge 30 Ultra…11. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.