Realme GT 2 Pro: Android-Flaggschiff kommt im Januar 2022

Realme Gt2 Pro Leak Detail

Das Jahr neigt sich dem Ende und die Hersteller sind bereits auf das kommende Jahr vorbereitet. Realme wird direkt mit einem richtigen Flaggschiff starten und hat das Realme GT 2 Pro (und womöglich noch weitere Modelle) im Januar dabei.

Die Ankündigung findet am 4. Januar in China statt, womöglich bekommen wir da aber auch schon Details für den deutschen Markt. Realme hat diese Woche schon ein paar Details verraten und die haben wir als deutsche Pressemitteilung erhalten.

Mit dem neuen GT-Spitzenmodell hat Realme drei Weltneuheiten geplant, die das Material, die Kamera und die Konnektivität betreffen. Gezeigt hat man es noch nicht, aber ein erster Leak präsentierte uns vor ein paar Tagen die Rückseite.

Realme GT 2 Pro: Drei Weltneuheiten

  • Die Rückseite des realme GT 2 Pro besteht aus einem Bio-Polymer-Material, das eine umweltfreundliche Alternative zu der Verwendung von fossilen Rohstoffen darstellt. Das biobasierte Material von SABIC erfüllt nicht nur die Anforderungen der Sustainability and Carbon Certification (ISCC), sondern wird auch verschiedenen strengen Umweltstandards wie REACH, RoHS und EPEAT gerecht. Darüber hinaus konnte durch das neue Gehäusedesign der Gesamtkunststoffanteil im Vergleich zu vorherigen Generationen von 21,7 % auf nur noch 0,3 % reduziert werden.
  • Ultraweitwinkelobjektive werden häufig in der Landschafts- und Architekturfotografie eingesetzt, da sie eine breitere Perspektive als Standardbrennweiten in Bildern einfangen können. Das realme GT 2 Pro ist das erste Smartphone, das eine Ultraweitwinkelkamera bietet. Diese ermöglicht Aufnahmen  mit einem Blickwinkel von 150°, was nahezu dem Doppelten des 84° Sichtfeldes der Hauptkamera entspricht.
  • Das realme GT 2 Pro ist mit einem Antenna Array Matrix System ausgestattet, das aus drei Technologien besteht: der weltweit ersten ultrabreitband Antennen-Umschalt-Technologie (HyperSmart), einem Wi-Fi Signalverstärker und der 360°NFC-Technologie (Near Field Communication). Das realme GT 2 Pro kombiniert außerdem die beiden oberen Mobilfunkantennen mit einer NFC-Signalübertragungsfunktion, wodurch sich der Erfassungsbereich um 500 % und die Erfassungsreichweite um 20 % erhöht. Der gesamte obere Teil des realme GT 2 Pro empfängt NFC-Signale in beide Richtungen, was die Verwendung von NFC für kontaktloses Bezahlen, Bluetooth-Pairing oder andere verschiedene Anwendungen erleichtert.

Samsung Galaxy S22 Ultra: Erstes Pressebild aufgetaucht

S22 Ultra Poster Leak

Wir haben das kommende S22-Lineup von Samsung schon häufiger gesehen und wir haben auch schon viel darüber gehört. Die Ankündigung soll im Februar 2022 stattfinden und bei Samsung kann man das weiterhin nicht gut geheim halten. Das bedeutet auch, dass…21. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. HelgeHelge 🍀

    Sieht garnicht mal so schön aus. :D

    1. Johannes der Säufer ☀️

      is doch Wurst wies aussieht?!
      hauptsache die Funktionen sind gut und der Prozessor sowie der Ram stimmen. und die Lautsprecher.

      1. HelgeHelge 🍀

        na dann könnten die ja auch ein Ball bauen mit super CPU und fett RAM.
        Der Klang ist hierbei sicher besser, da man ja mehr Resonanzraum hat. ;)
        Nene .. es muss auch geil aussehen ! Aber jeder wie er mag.

  2. Philipp ☀️

    Leider werden wohl auch Smartphones nur noch hässlicher. Wäre schön wenn es Mal wieder ein brauchbares Gerät geben würde ohne zwölf Kameras auf der Rückseite.

  3. Hannes 🍀

    Erinnert mich an Bender aus Futurama. Mal was anderes. Da ich mein Smartphone zu 100% der Zeit von vorne anschaue ist mir die Rückseite aber auch eher egal, hinten ist eh eine Hülle.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.