Redmi K40: Xiaomi plant wohl drei Modelle

Redmi K30 Header

Xiaomi hat bereits bestätigt, dass wir im Februar eine neue K-Reihe von Redmi sehen werden. Das Redmi K40-Lineup steht an und hier soll es direkt drei Modelle geben. Wir könnten ein Redmi K40, Redmi K40S und Redmi K40 Pro sehen.

Wir werden uns kommende Woche zwar mit dem Xiaomi Mi 11 beschäftigen, aber es wäre durchaus möglich, dass die K40-Reihe zu uns kommt. Vielleicht nicht mit Redmi-Branding, aber Xiaomi bringt solche Modelle gerne mit einem anderen Namen außerhalb von China auf den Markt – vielleicht auch als Poco-Modell?

Der Preis soll jedenfalls wieder sehr aggressiv gewählt worden sein, wir sprechen von weniger als 400 Euro für ein Modell mit einem Snapdragon 888. Xiaomi wird bei der restlichen Ausstattung sicher auch solide Hardware verbauen, wobei nur das Pro-Modell neue Highend-Hardware (wie eine Kamera mit 108 MP) bekommt.

Heißt: Der Fokus wird bei uns vorerst auf der Mi 11-Reihe liegen, doch die K40-Reihe von Redmi könnte bald folgen und preislich noch etwas attraktiver sein.

Xiaomi verklagt US-Regierung

Xiaomi Mi 10t Pro Unboxing6

Xiaomi rückte vor ein paar Tagen ins Visier der US-Regierung und landete auf einer Liste, die Unternehmen aus China beinhaltet, die angeblich mit dem Militär in China arbeiten. Xiaomi dementierte die Zusammenarbeit und kündigte Maßnahmen an. Xiaomi legt Klage in den USA ein Letzte…1. Februar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.