Es wird wieder teuer: Preise für Samsung Galaxy Fold 3 und mehr

Samsung Galaxy Z Fold 3 Header

Samsung hat zum Unpacked-Event in ein paar Tagen geladen und wird dort viele neue Produkte zeigen. Die Liste ist lang und im Fokus stehen zwei neue Foldables und eine neue Smartwatch, die nun erstmals auf Wear OS von Google setzt.

Samsung Galaxy Z Fold 3 wird wieder teuer

Mit den Foldables möchte Samsung einen Durchbruch in dieser Kategorie erzielen und die Gerüchte deuten auf sehr solide Hardware hin. Nun hat Evan Blass aber die entscheidende Frage beantwortet: Was werden die neuen Geräte kosten?

Samsung Galaxy Z Fold 3 Schwarz

Die Preise überraschen mich nicht und klingen weitestgehend nach Samsung, nur beim neuen Fold hätte ich mit weniger gerechnet. Die kleine Version des Foldables ist mit 1899 Euro nur 50 Euro günstiger, als das Galaxy Z Fold 2 von 2020.

Ich hätte ja damit gerechnet, dass wir uns in Richtung 1500 Euro bewegen, denn fast 2000 Euro sind weiterhin zu teuer für eine ganz neue Kategorie. Aber vielleicht ist das nur die Samsung-Taktik mit der UVP, die viel zu hoch angesetzt wird.

Samsung Galaxy Z Fold 3 Weiss

Das Samsung Galaxy Z Fold 2 sank sehr schnell im Preis und ein Blick auf Idealo zeigt auch, dass man es oft für unter 1500 Euro bekam und bekommt. Will man bei Samsung die UVP also künstlich hochhalten, damit es im Laden und Vertrag so wirkt, als ob man da gerade 400 oder sogar 500 Euro „gespart“ hat?

Ich vermute mal, dass das die Taktik ist, denn 2000 Euro werden nicht viele einfach so bar bezahlen. Samsung fehlt aber auch ein günstigeres Foldable, sowas wie ein Galaxy Z Fold 3 SE. Mal schauen, vielleicht bleibt das aktuelle Samsung Galaxy Z Fold 2 ja auch im Portfolio und wird dann auf ca. 1000 Euro im Preis gesenkt.

Samsung: Preise für Unpacked-Event

  • Samsung Galaxy Z Fold 3: 1899 bzw. 1999 Euro
  • Samsung Galaxy Z Flip 3: 1099 bzw. 1149 Euro
  • Samsung Galaxy Watch 4: 279 bzw. 309 Euro
  • Samsung Galaxy Watch 4 Classic: 379 bzw. 409 Euro
  • Samsung Galaxy Buds: 159 Euro

Google Pixel 6 (Pro) mit Google Tensor ist offiziell

Google Pixel 6 Pro Header

Google ist dafür bekannt gerne mal auf Leaks einzugehen, doch dieses Mal haben sie es wirklich übertrieben. Das Google Pixel 6 und Google Pixel 6 Pro sind offiziell. Und ja, es wird doch ein Pro-Modell und kein XL-Modell in diesem…2. August 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Pino

    definitiv taktik. bei samsung geht fast nichts ohne aktionen. hab mein fold 2 damals auch für 800€ durch aktionen direkt bei samsung gekauft. über 1000€ hätte ich niemals daran gedacht.

  2. iZerf

    Thread abonniert…

    1. Dafür müsstest du aber nun eigentlich eine E-Mail bekommen haben, damit du dieses Abo bestätigst. Ist das nicht passiert?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.