• Samsung Galaxy Note 10 (Pro): So könnte die Kamera-Anordnung aussehen

    Samsung Galaxy Note 10 Mockup

    In wenigen Wochen ist Sommeranfang und das bedeutet, dass die Leaks zum neuen Note-Modell wie in jedem Jahr zunehmen werden. Und dieses Jahr soll es sogar direkt vier Modelle geben und ein Galaxy Note 10 Pro ist wohl auch dabei.

    Am Anfang hieß es, dass das neue Note am Ende sicher einfach nur ein S10 5G mit S Pen sei, doch dem ist nicht so. Samsung wird das kommende Note optisch überarbeiten und hat dem Modell wohl eine neue Kamera-Anordnung spendiert.

    Gestern machte das mutmaßliche Kamera-Modul vom Samsung Galaxy Note 10 die Runde und phoneArena war schnell und hat direkt ein paar Mockups erstellt. Eines davon habe ich auch als Beitragsbild dieser Meldung genutzt.

    Samsung Galaxy Note 10: Start der neuen Design-Linie?

    Bisher war es immer so, dass die Kamera mittig und im Querformat zu sehen war, damit würde man (hinten) ein neues Design einleiten, welches es bei den Galaxy-S-Modellen bisher übrigens auch noch nicht gab. Wir kennen es aber schon von anderen Samsung-Modellen wie dem Galaxy A70.

    Nagut, ob jetzt mittig oder in der linken Ecke, das ist doch egal? Richtig, das Ergebnis beeinflusst das nicht, aber es könnte andeuten, dass Samsung mit dem nächsten Note das Design der Galaxy-Modelle mal wieder überarbeitet. Und es wundert mich, dass man nicht schon mit dem S10 angefangen hat.

    Note 10 Kamera

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →