Samsung Galaxy Note 20: Exynos 990 wohl optimiert

Samsung Galaxy Note 20 Ultra Header

Samsung bekam in den letzten Jahren immer mehr Kritik, weil die Exynos-Chips nicht mehr mit den Snapdragon-Chips mithalten konnten, man diese aber bei uns in Europa nutzt. Beim Exynos 990 ist das nicht anders, der Snapdragon 865 ist klar überlegen – was ich vor allem bei der Akkulaufzeit gespürt habe.

Beim neuen Note soll Samsung wieder den Exynos 990 nutzen, so zumindest das Datenblatt. Es steht aber mittlerweile im Raum, dass Samsung den Exynos 990 für das Galaxy Note 20 (Ultra) optimiert hat und es quasi ein Exynos 990+ ist.

Letztes Jahr gab es für das Note-Modell ebenfalls einen überarbeiteten Chip, doch 2020 wurde ein solcher nicht angekündigt. Samsung wird ihn wohl auch weiterhin Exynos 990 nennen, will aber auf dem Event zeigen, dass er optimiert wurde. Ich bin gespannt, denn der Snapdragon 865 hat auch ein Upgrade erhalten.

Video: Samsung Galaxy Note 20 Ultra

Samsung Galaxy Note 20 Ultra wird wohl sehr teuer

Samsung Galaxy Note 20 Ultra Header

Samsung wird am 5. August eine Menge neuer Produkte vorstellen und im Teaser von gestern waren alle zu sehen. Highlight wird natürlich die neue Note-Reihe sein, die in diesem Jahr erstmals ein Ultra-Modell spendiert bekommt. In den letzten Wochen hatten…28. Juli 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.