Samsung Galaxy S22-Reihe: Wo bleibt die Exynos-Ankündigung?

Samsung Galaxy S22 Ultra Leak Detail

Samsung hat zum Start ins neue Jahr verraten, dass wir am 11. Januar einen neuen Exynos-Chip sehen werden. Man hat es noch nicht konkret ausgedrückt, aber wir haben mit der Ankündigung des Exynos 2200 für die neue S-Reihe gerechnet.

Samsung setzt zwar in vielen Ländern auf Snapdragon-Chips, aber vor allem bei uns in Europa rechnen wir beim Samsung Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra mit dem Exynos 2200. Doch wo bleibt die Ankündigung, heute ist schon der 12. Januar.

Samsung löscht alle Event-Hinweise

Wir wissen es nicht genau, eine gute Quelle hat verraten, dass der Release des Chips verschoben wurde. Warum? Keine Ahnung, vielleicht liegt es an der aktuellen Chipkrise. Samsung selbst schweigt aber einfach dazu und ignoriert das alles.

Man hat sämtliche Tweets, Posts und Videos gelöscht und tut so, als ob man nie ein Event für den 11. Januar angekündigt hat. Nicht direkt die feine Art. Sehen wir den Exynos 2200 noch vor dem S22-Event, was Anfang Februar stattfinden soll? Gibt es auch bei uns den Snapdragon 8 Gen 1? Wir wissen es derzeit leider noch nicht.

Video: Samsung Galaxy S21 FE im Test

Samsung Galaxy S21 FE im Test: Es gibt da eine Sache…

Samsung Galaxy S21 Fe Hand

Das Samsung Galaxy S21 FE hätte früher kommen sollen, dann war sich Samsung eine Weile unsicher, ob es überhaupt noch kommt und mittlerweile ist klar, dass es später kommt. Und genau dieser Umstand wirft jetzt eine relevante Frage auf. Mit…11. Januar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.