Samsung stellt sich für 2022 neu auf

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Android

Samsung hat heute bekannt gegeben, dass man mit einer neuen Struktur in das neue Jahr starten möchte. Bisher gab es drei Bereiche, doch die wurden jetzt auf zwei gekürzt: Samsung Device Solutions und ganz neu ist Samsung SET.

Bei Device Solutions kümmert man sich um das Halbleitergeschäft und SET sind nun alle Bereiche für Konsumenten zu finden. Samsung kombiniert jetzt also TVs, Smartphones und andere Produkte – und es gibt auch eine neue Leitung.

Samsung Mobile verschwindet

Jong-hee Han ist von jetzt an für Samsung SET verantwortlich, er hat laut Samsung dafür gesorgt, dass Samsung in den letzten 15 Jahren zum führenden TV-Anbieter weltweit wurde. Und der Chef für die andere Sparte ist jetzt Kyehyun Kyung.

Samsung hat die Smartphone-Sparte im Sommer intern auf den Prüfstand gestellt und man kam wohl zum Entschluss, dass Samsung Mobile in die anderen Bereiche integriert werden sollte. Gründe für diese Neuaufstellung nennt man aber nicht.

Weg von Android: Huawei will Harmony OS ab 2022 global nutzen

Huawei Nova Header

In China hat Huawei in diesem Jahr den Schritt zu Harmony OS gewagt und die neue Nova-Reihe direkt damit ausgestattet. Global war man aber noch nicht dafür bereit, daher gibt es hier Android 11 und mit EMUI 12 noch eine…3. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.