Statt OLED: Samsung setzt wohl ab 2021 auf Mini-LED-TVs

Samsung Q950ts1 Qled 2020 Header

Samsung scheint sich vorerst doch gegen OLED TVs entschieden zu haben und die Micro-LED-Technologie ist noch nicht bereit für den Massenmarkt. Daher soll das kommende QLED-Lineup für 2021 mit Mini-LEDs ausgestattet sein.

Die Mini-LED-Technologie unter anderem bietet einen deutlich höheren Kontrast und bessere Schwarzwerte, als die aktuelle LCD-Panels von Samsung. Es ist noch kein OLED, aber es ist von bis zu 100 lokalen Dimming-Zonen beim Display die Rede.

Samsung soll die üblichen Größen mit Mini-LEDs anbieten, sprich 55, 65, 75 und 85 Zoll. Man rechnet wohl mit über 2 Millionen verkauften TVs und sieht hier einen ernsten Konkurrenten für die beliebten OLED TVs. Mini-LEDs werden nächstes Jahr allgemein ein großes Thema sein, nicht nur bei TVs von Samsung.

PlayStation und Xbox: Apple TV-App und HomeKit sollen kommen

Xbox Series X S 2020 Header

Apple geht mittlerweile deutlich offener mit Plattformen von anderen Anbietern um, da man nun Apple TV+ besitzt und man weiß, dass ein Streamingdienst auf vielen Geräten verfügbar sein muss. Nun könnte der Schritt zu den Konsolen anstehen. Gestern machte eine…1. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.