Scanbot bekommt Abo-Modell

Scanbot

Scanbot bekommt ein Abo-Modell, wie die Entwickler aktuell verkündet haben. Damit will man die dauerhafte Finanzierung der App sicherstellen.

Ich kann diesen Schritt nachvollziehen, aufgrund der Konkurrenz im Bereich der Scanner-Apps, dürfte es aber nicht leicht werden, ausreichend Nutzer für solch ein Abo (24 Euro pro Jahr) zu gewinnen.

Bestandsnutzer der Pro-Version beruhigt man zumindest erstmal, denn so heißt es:

Keiner unserer Nutzer bekommt etwas weggenommen, was er vorher hatte. Das bedeutet, dass jede Funktion, die durch den Kauf des Upgrades ‘Scanbot Pro’ vor der Veröffentlichung von Scanbot 9 freigeschaltet wurde, gültig bleibt und jede freigeschaltete Funktion verfügbar bleibt.

Es handelt sich bei der Scanbot-App um einen Scanner mit Cloud-Anbindung, der die Kamera eures Smartphones nutzt. Ich nutze die App seit dem Start und war immer ziemlich zufrieden damit.

Aufs Abo-Modell werde ich wohl nicht umsteigen, dafür nutze ich die App einfach zu selten. Wie schaut das bei euch aus?

https://twitter.com/dahanbn/status/1135154113728143366

Mehr dazu

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.