• Seat Mii Electric vorgestellt: Elektroauto kommt noch 2019

    Seat Mii Electric Header

    Seat wird noch 2019 ein Elektroauto auf den Markt bringen, es ist das erste reine Elektroauto des Herstellers. Den Anfang der Elektro-Offensive von Seat macht der Mii Electric und es handelt sich dabei um eine angepasste Version des Mii.

    Seat Mii Electric Front

    Der VW-Konzern fährt für Ende 2019 also eine ähnliche Taktik bei den kleinen Elektroautos, denn der Škoda CITIGOe iV geht in die gleiche Richtung und es soll auch noch einen neuen e-UP geben, der ebenfalls in diesem Jahr kommt.

    Alle Modelle gibt es in dieser Form auch als Benziner und sie dürften ein recht günstiger Einstieg in die Welt der Elektroautos sein. Seat entwickelt übrigens auch eine eigene MEB-Plattform für günstigere Elektroautos, doch die wird erst in ein paar Jahren fertig sein, der Mii Electric basiert noch nicht darauf.

    Seat Mii Electric: Knapp 260 km Reichweite

    Seat spricht beim Mii Electric von 260 km Reichweite (WLTP) und der Vorverkauf wird im September starten. Allerdings verrät man noch nicht, was man für die jeweiligen Versionen zahlen muss. Ich schätze, dass die neuen Kleinwagen bei knapp 20.000 Euro starten werden. Mit dem Umweltbonus könnte das für einige vielleicht als Zweitwagen für die Übergangszeit interessant sein.

    Seat Mii Electric Interioir

    Der Autohersteller hat dem Seat Mii Electric auch ein paar optische Anpassungen spendiert und das Elektroauto bekommt auch ein neues Interieur. Seat hat einen Akku mit 36,8 kWh verbaut und spricht von 83 PS, von 0 auf 50 km/h benötigt man weniger als 4 Sekunden. Wer aber viel Autobahn fährt, für den ist der Mii nicht unbedingt geeignet, Seat vermarktet ihn als Stadtauto.

    Die Produktion des Seat Mii Electric wird im vierten Quartal anlaufen und der Vorverkauf startet dann wie gesagt im September. Ich könnte mir vorstellen, dass man die IAA für eine finale Ankündigung mit allen Details wie dem Preis nutzt.

    Seat Mii Electric Back

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →