Signal Messenger erhält verschiedene Verbesserungen

Signal Header

Der Signal Messenger hat kürzlich verschiedene Verbesserungen erhalten. Die Anpassungen unterschieden sich etwas, je nach Plattform.

Der aktuellen Version der Android-App wurde für Einzel- und Gruppenanrufe eine neue Audioanzeige für alle Teilnehmer spendiert. Damit soll sich insbesondere bei Telefonkonferenzen mit vielen Teilnehmern leichter feststellen lassen, wer gerade spricht. Außerdem wurde die Liste an verfügbaren Emojis auf die aktuelle Version 14.0 aktualisiert.

Unter iOS sehen Signal-Nutzer, die ein Video versenden, nun die Dauer des Videos vor dem Versenden. Da Signal als gemeinnützige Stiftung auf die Spenden seiner Nutzer angewiesen ist, wurden im Dezember 2021 Abzeichen für Spender eingeführt. Diese werden auf Wunsch in der App angezeigt.

Mit Version 5.36 können sich Nutzer jetzt auch Steuerquittungen für ihre Signal-Spenden herunterladen. Um die Privatsphäre zu schützen, werden die Quittungen lokal erstellt und sind daher nur für zukünftige Spenden verfügbar.

Der Quellcode von Signal ist öffentlich zugänglich und kann von jedem Interessierten eingesehen und überprüft werden.

Folge mobiFlip bei Mastodon

Mastodon Mobiflip

Im Zuge der beabsichtigten Twitter-Übernahme durch Elon Musk wird eine „Alternative“ immer wieder genannt: Mastodon. Doch ist das wirklich ein Twitter-Klon? Jein. Auf den ersten Blick schon. Doch Mastodon ist keine einzelne Website wie Twitter oder Facebook, sondern ein Netzwerk…2. Mai 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.