Signal Messenger: Neue Chefin und neue Funktionen

Signal Header

Version 5.51 des verschlüsselten Messengers Signal Messenger für iOS bringt kleinere Anpassungen mit. Zudem gibt es einen Personalwechsel bei Signal.

Mit den neuen Geschenkabzeichen kann man Kontakten ein UFO-Abzeichen schenken, das auf ihrem Profil angezeigt wird, indem man an Signal spendet. Auch lässt sich nun die Geschwindigkeit von Audionachrichten anpassen. Bei verschwindenden Nachrichten wird in den Nachrichtendetails ein Countdown angezeigt, der den User darüber informiert, wann die Nachricht sich selbst zerstört.

Weitere Neuerungen (laut Changelog):

  • Wähle zwischen 5 Schriftarten, wenn du Bilder in der App mit Text versiehst. Ob mit oder ohne Serife, wir helfen dir, dich auszudrücken.
  • Videos in höchster 4K-Auflösung ansehen
  • Kleine Verbesserungen bei der Ausrichtung der Ruftaste und erhöhte Zugriffsmöglichkeit auf den Button für die App-Einstellungen
  • Fehlerkorrekturen beim Verfassen von Nachrichtenentwürfen und beim Verlassen von Gruppen

Wie Signal gestern bereits bekannt gegeben hatte, wird Meredith Whittaker ab 12. September eine neue Position als Präsidentin von Signal einnehmen. Seit 2020 war sie bereits Mitglied im Vorstand der Signal Stiftung. Als Präsidentin wird sich Meredith Whittaker vor allem um die strategische Entwicklung, die finanzielle Nachhaltigkeit und die Kommunikation von Signal kümmern.

Der freie Messenger Signal wird von der gemeinnützigen Signal Foundation entwickelt. Der Quellcode von Signal ist öffentlich zugänglich und kann von jedem Interessierten eingesehen und überprüft werden.

FlexiSpot BS11 Bürostuhl ausprobiert

Flexispot Bs 11 Aufgebaut

Vor einigen Monaten hatte ich mir den höhenverstellbaren Schreibtisch von FlexiSpot schon einmal vorgenommen und für euch in einen Testbericht verpackt. Nun kam FlexiSpot erneut auf mich zu und fragte, ob ich den Bürostuhl BS11 anschauen möchte? Da ich gerade…6. September 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.