ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV: Serienproduktion angelaufen

Img19498 300dpi Pm3909 20220214

Nach der Weltpremiere des ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV und dem Bestellstart der RS-Variante ist nun die Serienproduktion des Fahrzeugs angelaufen.

Im Stammwerk von ŠKODA AUTO in Mladá Boleslav ist die Serienproduktion des neuen ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV angelaufen. Ebenso wie der voll batterieelektrische ENYAQ iV basiert es auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) aus dem Volkswagen Konzern.

Künftig sollen 2.000 Angestellte neben dem ŠKODA ENYAQ iV und dem OCTAVIA auf derselben Fertigungslinie zusätzlich mehr als 120 Einheiten des ENYAQ COUPÉ iV pro Tag montieren. Die beiden ENYAQ iV-Varianten sind die einzigen Modelle auf Basis des MEB aus dem Volkswagen Konzern, die in Europa außerhalb von Deutschland vom Band rollen.

Img19497 300dpi Pm3909 20220214

Das Coupé liegt dank Sportfahrwerk vorne um 15 Millimeter und hinten um zehn Millimeter tiefer. Das Fahrzeug bietet zu 570 Liter Kofferraumvolumen und eine Reichweite von rund 500 Kilometern im WLTP-Zyklus. Der Luftwiderstandsbeiwert von cw 0,234 unterbietet das Niveau des ENYAQ iV.

Video: ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV Serienproduktion

Ab 57.700 Euro: ŠKODA ENYAQ COUPÉ RS iV ab sofort bestellbar

Skoda Enyaq Iv Coupe Rs 2

Wenige Tage nach der Weltpremiere des ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV nimmt ŠKODA Bestellungen für dessen sportliches RS-Modell entgegen. Das ENYAQ COUPÉ RS iV ist ab sofort ab 57.700 Euro bestellbar. Das leistungsfähigste Modell der Baureihe kombiniert zwei Elektromotoren, die zusammen…3. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Max 👋

    Hier stimmt etwas nicht, beim Produktionsanlauf des Enyaq Coupé.
    Auf dem Foto wie auch im Video ist die Montage bzw. Endkontrolle eines "normalen" Coupés zusehen, welches derzeit überhaupt nicht konfigurier- bzw. Bestellbar ist.
    Außerdem ist ein Heckscheibenwischer zu sehen, den es auch beim prämieren Video nicht gab.
    Was könnte hier die Erklärung sein? Rein spekulativ würde ich sagen, dass hier das gezeigte die Montage einer Vorserie gezeigt wird.
    Hast jemand eine bessere Erklärung?

    1. Ja, denke auch Vorserie bzw. die Serie für Händler-Demofahrzeuge

  2. Max 👋

    Das wäre ja schön wenn die Händler auch einen "normalen" als Vorführer bekämen und nicht nur den RS.
    Laut meinem Skodahändler erwartet er das erste Model erst in 10Monaten!
    Interessant bei dem Bildmaterial ist aber auch die Montagelinie, auf der gleich hinter dem Coupé ein Fabia steht.
    Alles sehr sehr komisch….., schön wäre ja wenn wenigstens auch mal das normale Coupé konfigurierbar wäre.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.