• Sony PlayStation 4: Über 90 Millionen verkaufte Einheiten

    Sony konnte im Weihnachtsgeschäft (Q4 2018) gut 5,6 Millionen Einheiten der PlayStation 4 verkaufen und kommt damit auf insgesamt 91,6 Millionen Einheiten. Obwohl die Konsole nun schon etwas älter ist, ist sie immer noch populär. Sie ist aber dank vieler Angebote mittlerweile auch echt günstig zu haben.

    Selbst die PS4 Pro.

    Vor etwas mehr als einem Jahr waren es noch 70 Millionen Einheiten und wenn es so weiter geht, dann dürfte man 2019 durchaus die 100 Millionen knacken. Sony hatte im Sommer 2018 übrigens auch bestätigt, dass man bisher über 500 Millionen Einheiten der PlayStation (alle Generationen) verkauft hat.

    Damit ist die PlayStation 4 übrigens auf einem guten Weg die Wii von Nintendo und die erste PlayStation abzulösen. Schafft man das, dann wäre die PS4 nach der PS2 die erfolgreichste Konsole aller Zeiten. Die wird man mit 150+ Millionen Einheiten vermutlich nicht mehr einholen.

    Vor allem da 2020 bereits die PlayStation 5 kommen könnte.

    Sony würde dann auch die Top 3 der erfolgreichsten Konsolen belegen, wenn man die Handhelds ignoriert: PS2 auf Platz 1, PS4 auf Platz 2 und PS auf Platz 3. Dazu müsste man aber insgesamt über 102,5 Millionen PS4-Einheiten verkaufen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →