„Sehr positive Gespräche“: Sparkassen prüfen Einführung von Apple Pay

Apple Pay Header

Wie von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) heute in diverse Medien (unter anderem im „Handelsblatt“) zu lesen ist, denken die Sparkassen über eine Einführung von Apple Pay für ihre Kunden nach. Man steckt demnach mitten in den Verhandlungen mit Apple.

Zitiert wird in diesem Zusammengang ein Sprecher des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) mit folgenden Worten:

Die Sparkassen und Landesbanken in Deutschland arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung ihrer Zahlungslösungen für ihre Kunden.

In diesem Zusammenhang führen wir sehr positive Gespräche mit Apple, um herauszufinden, wie wir Apple Pay für alle unsere Kunden einführen können.

Weiterhin heißt es von diesem DSGV-Sprecher:

Die technische Architektur hinter Apple Pay bietet den Verbrauchern eine hochsichere und private Lösung, die für unsere Kunden von Interesse ist.

Solche Gespräche hatten sich bereits ganz sanft angedeutet. Was dabei herauskommt, ist allerdings noch offen. Apple Pay ist seit dem 11. Dezember 2018 in Deutschland verfügbar.

Apple Pay Deutschland Header
Apple Pay: „Riesenerfolg” in Deutschland30. Januar 2019 JETZT LESEN →

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).