Spotify will Markt für Hörbücher angreifen

Spotify Logo Header

Mit Musik kann man als Streamingdienst in der heutigen Zeit nicht mehr alle Nutzer begeistern, denn wenn man die drei großen Labels geklärt hat, hat man in etwa die gleiche Musik wie alle anderen. Es kommt also mittlerweile auf andere Details an.

Neben einer breiten Verfügbarkeit und guten Qualität gibt es noch andere Dinge, die Nutzer anlocken. Bei Spotify hat man sich in den letzten Jahren extrem stark auf Podcasts fokussiert und auch für sehr viel Geld exklusive Podcasts eingekauft.

Spotify steigt bei Hörbüchern ein

Der nächste Schritt sind laut CEO Daniel Ek die Hörbücher. Hier will man einsteigen und den Markt aufmischen, ähnlich wie bei den Podcasts. Allerdings muss man das Geschäftsmodell etwas anpassen, denn nicht alle Inhalte können kostenlos sein.

Bei den Podcasts reicht ein Abo, das wird auch bei vielen Hörbüchern so sein, aber nicht alle werden „kostenlos“ im Abo landen. Es wird ein Mix aus kostenlos, aus Werbung und kostenpflichtig. Eine weitere Abo-Stufe wäre sicher auch möglich.

Spotify will neue Bereiche erobern

Es bleibt übrigens nicht bei Podcasts und Hörbüchern, Spotify hat mit X, Y und Z noch drei weitere Geschäftsbereiche für die Zukunft geplant. Ich bin mal gespannt, solange die Musik im Fokus bleibt, ist mir das als Nutzer egal. Doch die Tendenz zum Wechsel ist immer mal wieder da, ich werde das also genau beobachten.

Neues Image: Aus Sky Ticket wird WOW

Sky Wow Logo

Bei Sky steht ein Rebranding für 2022 an, welches allerdings nur Sky Ticket betrifft. Sky Q bleibt normal erhalten, doch man wird Sky Ticket in WOW umbenennen. Aus Sky Ticket wird WOW Dieser Schachzug erinnert aber eher an den Schritt…7. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Hanswer 👋

    Zuerst sollten sie mal anfangen, dass Hörbücher nicht ebenso als Zufallswiedergabe abgespielt werden. Danach wäre es noch wichtig, dass der Fortschritt in der App gespeichert wird. Beides ist aktuell nicht so implementiert.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.