• Star Wars: Neue Trilogie doch ohne Benioff & Weiss

    Star Wars Logo Header

    Im Dezember startet der Abschluss der aktuellen Trilogie von Star Wars in den Kinos, doch die nächste ist geplant. Disney hat bereits bestätigt, dass wir im Dezember 2022 den ersten Teil der nächsten Trilogie von Star Wars sehen werden.

    Eigentlich waren David Benioff und DB Weiss dafür eingeteilt, was etwas kritisch betrachtet wurde. Die beiden haben sich zwar als Autoren und Produzenten von Game of Thrones einen Namen gemacht, aber die letzte Staffel kam nicht gut an.

    Benioff & Weiss: Netflix geht jetzt vor

    Im Sommer wurde dann bekannt, dass Netflix die beiden auch noch unter Vertrag genommen hat. Nun haben die beiden mitgeteilt, dass das alles zu viel wird und man daher doch nicht mit Disney an Star Wars arbeiten wird. Benioff & Weiss wollen sich voll und ganz den exklusiven Projekten für Netflix widmen.

    Disney wird sicher schnell Ersatz für so ein beliebtest Projekt finden. Die einen wird diese Nachricht freuen, andere enttäuschen. Es ist unklar, ob sich nun etwas an den Plänen für die nächste Trilogie ändert, ich gehe aber nicht davon aus.

    Netflix: Mit Apple und Disney gemeinsam wachsen

    Netflix App Video Previews

    In ein paar Tagen steigen zwei der größten Unternehmen in einen Markt ein, den Netflix bisher bequem dominieren konnte: Streaming von Serien und Filmen. Die Zahl der neuen (zahlenden) Abonnenten von Netflix wird im dritten Quartal wohl bei 7,6 Millionen…17. Oktober 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →