Tablet-Markt in Europa eingebrochen, nur das Apple iPad wächst

Apple Ipad Pro Keyboard Header

Laut Canalys ist der Tablet-Markt in Europa im dritten Quartal um 20 Prozent eingebrochen. Samsung, Amazon, Huawei und Co. mussten Federn lassen, bei Samsung ging es sogar mit über 50 Prozent Einbruch ziemlich steil bergab.

Nur ein Hersteller zeigte sich davon unbeeindruckt: Apple. Das iPad war wieder der Marktführer und man konnte sogar um 33 Prozent wachsen. Es hat übrigens einen Grund, warum die Tablet-Zahlen im dritten Quartal so aussehen und verteilt sind.

Tablets Q3 2021 Canalys

Bei Apple liegt der Fokus schon immer auf dem iPad und man gibt sich hier sehr viel Mühe. Die anderen Hersteller haben in der Pandemie einen Push erlebt, der plötzlich für Wachstum gesorgt hat, der aber jetzt im Jahr 2021 wieder vorbei ist.

Heißt: Das Tablet-Geschäft von Apple ist nachhaltig und nicht so anfällig für kurze Trends. Daher blickt man jetzt auch wieder auf einen Marktanteil von 45 Prozent.

Die anderen Tablets sind meiner Meinung nach nicht schlecht, aber das Problem von Samsung und Co. liegt bei Google. Die geben sich bei Android für Smartphones viel Mühe, doch Android für Tablets existiert zwar weiterhin und man kann Android 12 darauf nutzen, aber die Oberfläche wurde seit Jahren nicht weiterentwickelt.

Samsung Galaxy Tab S8 Ultra: Erste Render zeigen Display mit Notch

Samsung Galaxy Tab S8 Ultra Render 1

Samsung wird mit der Galaxy Tab S8-Serie voraussichtlich erstmals auch ein Ultra-Modell veröffentlichen. Aufgetauchte Render sollen uns nun einen Blick auf das Design des Samsung Galaxy Tab S8 Ultra erlauben - und zeigen im Display eine Aussparung für die Frontkamera.…25. Oktober 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Thomas

    Das ist nicht nur eine Frage der "Oberfläche", sondern vor allem eine Frage der App-Funktionalität.
    Leider habe ich kein iPad zum Vergleich, aber Office365 incl. OneDrive auf meinem Android Samsung Galaxy Tab S7 ist gelinde gesagt sehr durchwachsen. Vor allem Excel und Word. Auch nach einem Jahr kann ich mich nicht damit anfreunden wegen fehlender Funktionen im Vergleich zu Desktop/Laptop.

    1. MM

      Leider ist Office auf dem iPad aber auch immer noch zu gering ausgestattet im Vergleich zum Desktop. ich hatte mir da mehr erhofft von Microsoft. Spätestens mit dem M1. Aber wie heißt es: die Hoffnung stirbt zuletzt.

    2. elknipso

      Zumal im Bildungsbereich auch große Stückzahlen an iPads beschafft werden.
      Ein weiterer Bereich in dem google viele Fehler gemacht hat und mit ihren Geräten daher vollkommen irrelevant ist.

  2. Felix

    Wen wundert es. Einmal iPad, immer iPad. Bestes tablet OS und beste tablet Apps. Hab mir erst vor kurzem das iPad 2021 zugelegt, sehr schönes Gerät wieder mal.

    1. elknipso

      Ja, ums iPad führt im Tablet Bereich kein Weg vorbei.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.