Telekom startet bisher größte Vermarktung für Glasfaser

Telekom 1

Wie die Telekom aktuell verkündet hat, startet man ab sofort das bisher größte Vermarktungsprogramm für Glasfaseranschlüsse in Deutschland.

In über 60 Kommunen mit rund 600.000 Haushalten beginnt die Vermarktung für Glasfaseranschlüsse. In den ersten der geplanten Gebiete läuft die Vermarktung bereits. Die Anschlüsse baut die Telekom ab Anfang 2021 aus. Die Glasfaseranschlüsse bieten eine Geschwindigkeit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde beim Herunterladen. Beim Heraufladen sind es bis zu 200 Megabit pro Sekunde.

Kunden können den Glasfaseranschluss jetzt vorbestellen. Um Glasfaser schneller zu den Kunden zu bringen, werden mittlerweile Gebiete zunehmend parallel vermarktet und ausgebaut. Insgesamt stellt die Telekom nach eigenen Angaben für die Ausbauprojekte etwa 2.800 Netzverteiler auf und benötigt rund 2.600 Kilometer Tiefbau.

Weitere Informationen zum Glasfaserausbau der Telekom erhalten die Bürgerinnen und Bürger bei regionalen Info-Veranstaltungen der Telekom. Zusätzlich ist das Unternehmen mit mobilen Verkaufsflächen vor Ort erreichbar.

In diesen Gebieten beabsichtigt die Telekom Glasfaser auszubauen:

Bad Salzungen, Bergen auf Rügen, Berlin (Karlshorst, Hansaviertel, Siemensstadt, Weissensee), Bonn-Nordstadt, Bornheim, Braunschweig-Ost, Brühl, Hamburg (Eppendorf, Winterhude), Ilmenau, Laatzen, Mannheim-Schwetzingerstadt, Taufkirchen, Trier, Unterhaching und Wesseling. Weitere Kommunen folgen.

Vodafone vollendet Gigabit-Aufrüstung in 13 Bundesländern

Vodafone 4

Wie Vodafone aktuell bekannt gibt, bieten zusätzlich 730.000 Anschlüsse im Vodafone Kabel-Glasfasernetz ab sofort Gigabit-Geschwindigkeit. Damit hat Vodafone die Gigabit-Aufrüstung im Kabel-Glasfasernetz in 13 Bundesländern vollendet. Rund 12,6 Millionen Kabel-Haushalte haben laut Vodafone nun in Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg,…20. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.