Tesla Model 3 darf jetzt in Europa ausgeliefert werden

Tesla Model 3 Header

2018 startete das Model 3 von Tesla in den USA durch, nun gilt es andere Länder zu erschließen. Der nächste Schritt auf der Roadmap lautet Europa und auch bei uns in Deutschland beginnt so langsam das Marketing. Die niederländische Zulassungsbehörde RDW gab jetzt am Montag grünes Licht.

Das bedeutet, dass das Model 3 nun bei uns ausgeliefert werden darf und bald bei den ersten Vorbestellern eintreffen wird. Die ersten Vorbestellungen sollen im Februar ausgeliefert werden. Allerdings kann man auch hier nur die Version mit der Langstreckenbatterie kaufen, die bei 55.400 Euro startet.

Mal schauen, welchen Einfluss das Model 3 in diesem Jahr auf den deutschen Automarkt haben wird. Und welchen Einfluss es auf den Markt für Elektroautos haben wird. Immerhin sind 50.000+ Euro für ein Auto nicht günstig und man richtet sich damit an Käufer von Premium-Marken wie BMW und Mercedes.

Die haben aber, zumindest in dieser Klasse, keine Antwort parat. Das könnte 2019 der große Vorteil für Tesla sein. VW will beispielsweise erst Ende 2019 mit der Massenproduktion des I.D. Neo beginnen. Tesla gibt übrigens nicht an, wie viele Vorbestellungen es für das Model 3 in Deutschland gibt.

Mehr dazu

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.