Tesla Model S: Neues Modell lädt endlich mit 250 kW

Tesla Model S Bw Header

Als Tesla das Model 3 präsentierte, da gab es auch ein Upgrade beim schnellen Laden. Das Model 3 (und Model Y) laden mit bis zu 250 kW am passenden V3-Supercharger. Doch die teureren Modelle konnten das nicht.

Tesla hat das Model S und Model X in den letzten Monaten aber immer mal wieder aktualisiert und die Leistung teilweise über die Software optimiert. Ab sofort bietet man neue Modelle vom Model S auch mit bis zu 250 kW an.

Da das auch für das Model X gilt, sind nun alle Tesla-Modelle auf einem Stand und können sehr schnell Laden. 250 kW ist nicht der Spitzenwert, den gibt es weiterhin bei Porsche, auch mit 800-Volt-Technologie, aber es ist ein guter Wert, den man sonst nicht so oft in der Branche für Elektroautos findet.

Elon Musk hat sich bereits auf Twitter dazu geäußert und verraten, dass die teuren Modelle nicht ganz mit den günstigeren mithalten können, aber sie kommen nah heran. Ich bin ja mal gespannt, ob der Porsche Taycan ein Ansporn war und man die Leistung beim schnellen Laden nun weiter steigern wird.

Video: Porsche Taycan Turbo S im Test

Tesla: Neues Elektroauto aus Deutschland?

Tesla Model 3 Top Header

Elon Musk war mal wieder aktiv auf Twitter unterwegs und nachdem bekannt wurde, dass sich Volvo ein Model Y hat importieren lassen, um es genau zu untersuchen, meldete er sich zu Wort. Der CEO von Tesla gab an, dass das…11. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).