Tesla Supercharger in den Niederlanden jetzt für alle Elektroautos offen

Tesla Supercharger App Header

Tesla gab im Sommer letzten Jahres bekannt, dass man das Supercharger-Netz für andere Elektroautos öffnen wird und das via App funktioniert. Ende des Jahres gab es dann einen ersten Test mit ausgewählten Superchargern in den Niederlanden.

Im Januar kamen weitere Supercharger in anderen Ländern hinzu und ab sofort zieht man die Öffnung im ersten Land voll durch: Ab sofort sind alle Supercharger in den Niederlanden für alle anderen Elektroautos geöffnet, nicht nur für Tesla.

Tesla Supercharger Header

Teslas laden etwas günstiger, es sei denn man bucht ein Abo für etwas mehr als 10 Euro pro Monat, dann laden auch andere Marken günstiger. Die Preise variieren von Land zu Land und Standort. Angaben für Deutschland gibt es weiterhin nicht.

Supercharger laden mit bis zu 150 kW, es sei denn ihr habt schon einen V3-Charger vor Ort, dann sind es bis zu 250 kW. Ich hoffe, dass die Supercharger bei uns in Deutschland dann auch bald dabei sind, da ich fast direkt neben einem wohne.

Eine Frage ist für den zukünftigen Ausbau aber interessant: Bei uns gibt es ab 2023 neue Regeln für Ladesäulen. Eine schreibt vor, dass man vor Ort kontaktlos zahlen können muss. Das ist bei den Superchargern aber nicht möglich, denn es geht nur via App. Mal schauen, ob Tesla neue Supercharger ab Mitte 2023 anpassen wird.

Neuer Hyundai Ioniq 5 kommt im zweiten Halbjahr 2022

Hyundai Ioniq 5 Heck Header

Wir haben hier letzte Woche über eine neue Version des Hyundai Ioniq 5 berichtet und da gab es einige Fragen, denn eine formelle Pressemitteilung von Hyundai war zu diesem Zeitpunkt nicht zu finden. Jetzt wurde diese allerdings veröffentlicht. Direkt vorab:…14. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Thomas 🏅

    "…da ich fast direkt neben einem wohne"

    Wer weder zu Hause oder beim Arbeitgeber günstig laden kann, sollte sich die Anschaffung eines BEV nochmals überdenken. DC Fastcharger sind teuer und ohne Akku Vorkondtionierung, welche übrigens auch viel Strom frisst, kann man die angegebenen Ladezeiten knicken.
    DC Fastcharger sind für die Langstrecke gedacht.

    1. Philipp 🌟

      Ich wohne auch neben einem Supercharger und Trommelwirbel… das ist genau der Charger, an dem ich nie lade ;)

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.