Tesla Supercharger werden wieder teurer

Tesla Supercharger Header

Die Preiserhöhungen gehen jetzt Schlag auf Schlag an den Superchargern von Tesla und mittlerweile haben wir auch die 50 Cent pro kWh geknackt. Teilweise sind es bis zu 52 Cent. Damit habe ich bei der letzten Preiserhöhung schon gerechnet.

Vielleicht noch nicht ganz so schnell, aber bei der aktuellen Weltlage würde es mich auch weiterhin nicht wundern, wenn wir zeitnah die 60 Cent knacken. Man ist zwar noch ein Stück von Spitzenreitern wie Ionity mit 79 Cent entfernt, aber auch da gehe ich ehrlich gesagt fast davon aus, dass wir 2022 eine Preiserhöhung sehen.

50 Cent pro kWh sind für einen Schnelllader weiterhin passabel, da man diesen Preis vor allem ohne ein Abo bekommt (die 35 Cent bei Ionity kosten dann 17,99 Euro pro Monat), aber die Preise am Tesla Supercharger ziehen doch sehr zügig an.

EnBW bindet Vattenfall an: Ladenetz wächst auf über 250.000 Ladepunkte

Enbw Laden

Das Energieunternehmen EnBW teilt aktuell mit, dass man das EnBW „HyperNetz“ für E-Autofahrer weiter verdichtet hat. Aktuell bietet EnBW E-Autofahrern die meisten Ladepunkte und die „beste Netzabdeckung“ (laut AutoBild 20/2021) in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie flächendeckendes Laden in…12. April 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden12 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Stfan 🪴

    Was kostet dann einmal "Volltanken" bei ca. 10 Prozent Akku?🤔

    1. Hans Wurst 🪴

      35€ bei 70kwh Energie ;)

    2. Arjoma ☀️

      Naja, die Model 3s haben ja netto so zwischen ca. 50 / 60 kWh und 75 kWh bei Long Range.

      Wenn ich das mit 50 Cent multipliziere, komme ich also auf grob 25 € oder 35 €, wenn ich mich nicht irre.

  2. Markus Meyer ☀️

    Wir was das vor ein paar Tagen hier auf dieser Seite, eMobilität ist billig. Wer es jetzt noch nicht begreift, den ist nicht zu HELFEN… Wir brauchen alternativen wie eFuels, Wasserstoff usw. damit auf den Markt einen Gegenpart gibt um genau eine solche Spirale zu mindern.

    Es ist einfach nur Komisch das man nicht über den Tellerrad sehen will und sich auf eine einzige Richtung sich Ausspricht.

    1. Stadlix 🌟

      eFules kosten ein vielfaches mehr. Und Wasserstoffautos kauft heute schon keiner.

      1. Markus Meyer ☀️

        eFuels ist bis dato noch gar nicht Frei im Verkauf, wenn dies kommt und somit die Produktion hoch gefahren wird, wird es Abnehmer geben wie Nachfrage… Preis fällt…Reine Mathematik nur Mal am Rande.

        Es gibt genügen Hersteller die den eFuels wollen und das sind nicht nur Premiumhersteller…Abwarten, je mehr Strom gebraucht wird um so eher dreht sich die Spirale des Preises hoch, wenn es keine Alternativen gibt…auch hier, einfache Mathematik und gerade Deutschland die den Billigstrom den Kampf angesagt haben…keine AKW mehr, selbst Musk sagt das diese bleiben sollen… Belgien baut ein neues, ach Jaaaaa ganz vergessen, geht es in Belgien noch bleiben die Strahlen wie durch ein Schutzschieldt an der Grenze zu Deutschland stehen geht aussen rum in die anderen Ländern…

        Ich muss echt sagen, manchmal sind manche Meinungen sehr naiv.

    2. Gork 🍀

      O
      M
      G

      Bitte bilde dich weiter.

  3. Felix 🏆

    Schon heftig. Aber ich war zu erwarten. Man schaut sich die Preise beim normalen Strom zu Hause an, ebenfalls explodiert und weit von den alten Preisen entfernt. Supercharger mittlerweile kein Argument mehr pro Tesla bei den Preisen.

  4. Jodeler 🌟

    Elektrisch fahren wird nicht billiger werden, dass wird uns wohl langsam allen klar werden.

    1. MadKiefer 🌟

      +PV-Anlage im Eigenheim oder zumindest am Balkon
      +Keine Steuern
      +Weniger Anfällig = weniger Reparaturen

      Man zahlt halt nicht nur "Antriebsstoff". Ungeachtete dessen sollte man sich ein eAuto (oder sonstiges e) nicht wegen "ist günstiger" beschaffen…

  5. MadKiefer 🌟

    Wie gut, dass alle verstehen, dass ein Auto auch nur "Antriebskraftstoff" kostet.
    /Ironie

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.