Vodafone gibt reduzierte Mehrwertsteuer weiter

Vodafone Logo

Im Rahmen des Konjunkturpakets der Regierungskoalition wird unter anderem die Mehrwertsteuer für einen befristeten Zeitraum reduziert. Erste Händler hatten bereits angekündigt, diese Reduzierung an ihre Kunden durchzureichen. Nun folgen weitere Unternehmen.

So ist auch Vodafone mit dabei und verspricht, vom 1. Juli an bis zum 31. Dezember 2020 den gesenkten Mehrwertsteuersatz an seine Kunden durchzureichen. Ich vermute, dass nach dieser Ankündigung auch weitere Telekommunikationsunternehmen zeitnah diesen Schritt verkünden werden.

Vom 1. Juli an bis zum 31. Dezember 2020 soll der Mehrwertsteuersatz in Deutschland von 19 Prozent auf 16 Prozent und für den ermäßigten Satz von 7 Prozent auf 5 Prozent gesenkt werden.

Übrigens ist mittlerweile klar, dass Geschäfte den Rabatt pauschal an der Kasse gewähren können und nicht verpflichtet sein werden, alle Produkte neu zu bepreisen.

Rheinland-Pfalz: 700 Telekom 5G-Standorte bis Jahresende

Telekom Logo Header 2

Wie Telekom Deutschland-Chef Dirk Wössner aktuell bekannt gab, hat die Deutsche Telekom die Auflagen zur Versorgung der Bevölkerung mit schnellem LTE-Mobilfunk in Rheinland-Pfalz erfüllt. In diesem Zusammenhang kündigte man auch an, was sich im Bereich 5G noch in diesem Jahr…15. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.