Volkswagen: Chef der neuen Software-Sparte schon wieder weg

Vw Id.3 Interieur

Volkswagen hat große Software-Pläne, denn die Car.Software.Org soll als Tochterunternehmen die komplette Software für alle VW-Marken entwickeln. Die Führung wurde Christian Senger übertragen, der Herbert Diess beeindruckte, da er ein ordentliches Tempo bei der Entwicklung vorlegte.

Doch intern kam das Vorgehen von Senger wohl nicht so gut an und wie das Handelsblatt berichtet, hat man sich daher bereits von ihm getrennt. Volkswagen wollte es noch nicht kommentierenm, aber Christian Senger wurde keine Wochen nach Amtsantritt bei der neuen Sparte entlassen.

Die Volkswagen AG will Senger wohl im Unternehmen behalten, doch dieser gilt als ambitioniert und es dürfte schwer sein, eine Aufgabe zu finden. Das Ziel bei der Car.Software.Org soll vorerst bleiben, Markus Duesman von Audi soll jetzt die Leitung übernehmen und das VW.OS entwickeln.

Volkswagen: Alte Stukturen und Machtspiele

Volkswagen möchte mit dem OS, welches auf Android basiert, aber keine Dienste von Google enthält, einen Standard in der Branche schaffen. Es wird jedoch einige Jahre dauernm bis das OS startet, denn es wird noch entwickelt. Mal schauen, ob die Strategie nun doch überarbeitet wird.

Persönliche Meinung: Dieser Schritt kommt sowieso schon viel zu spät bei VW, doch die aktuellen „Machtspielchen“ deuten nicht gerade darauf hin, dass man da intern einen klaren Plan hat, den alle Marken des Konzerns gemeinsam verfolgen wollen. Es wirkt auf mich so, als ob der digitale Wandel, den Volkswagen benötigt, aufgrund alter Strukturen nur ganz schwer (oder überhaupt) möglich ist.

VW ID.3: Volkswagen startet Bestellungen noch im Juli

Vw Volkswagen Id 3 Header

Der VW ID.3 in der 1st Edition kann seit Juni bereits bestellt werden und erste Kunden werden ihr Modell auf Wunsch im September bekommen. Wer kein Beta-Tester sein möchte, der bekommt den VW ID.3 1st dann etwas später. Doch wie…9. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).