Volkswagen: Es brodelt anscheinend intern

Vw Volkswagen Logo Licht Header

Der Diesel-Skandal, ein rassistisches Werbevideo für den Golf 8, Software-Probleme mit dem VW ID.3, die kritisierte Forderung nach einer Kaufprämie für Verbrenner und Streitigkeiten mit zahlreichen Managern. Herbert Diess hatte in den letzten Monaten keine leichte Aufgabe bei der Volkswagen-Leitung.

Daher entschied man nun, dass er die Leitung der Kernmarke abgeben muss. Das wurde schon öfter spekuliert und es gab intern anscheinend auch teilweise heftige Diskussionen rund um Herbert Diess. Wie Automotive News Europe berichtet, wurde Herbert Diess seiner Rolle als VW-Chef „beraubt“.

Öffentlich gab Herbert Diess heute an, dass er sich über Ralf Brandstätter als neue Leitung bei der VW-Marke freut, doch intern gab es wohl den Wunsch nach einer vorzeitigen Vertragsverlängerung. Intern brodelt es nach mehrere Medienberichten bei Volkswagen und der Schritt kommt daher nicht unerwartet.

Volkswagen: Es werden harte Zeiten

Diess darf jedoch die Leitung der Volkswagen AG behalten, wobei sein Einfluss auf die Entwicklung der Kernmarke sicher abnehmen wird. Und es stellt sich sowieso die Frage, wie es nun weitergeht, wenn es interne Streitigkeiten gibt. Volkswagen steht vor einer der größten Herausforderungen der letzten Jahre.

Neben dem Wandel der Branche kam 2020 nämlich noch ein Faktor dazu, mit dem niemand gerechnet hat: Die Corona-Krise. Es muss Geld investiert und gleichzeitig gespart werden und der Einbruch der Nachfrage kommt da sicher ungelegen. Die zweite Jahreshälfte wird für alle VW-Marken sicher eine große Aufgabe.

Volkswagen hat die Entwicklung mit dem „Tablet auf Rädern“ meiner Meinung nach richtig erkannt, das hätte aber früher passieren dürfen und ich habe den Eindruck, dass Herbert Diess das gepusht hat. Mal schauen, ob der neue VW-Chef in die gleiche Richtung geht, oder ob wir einen Kurswechsel sehen werden.

Elektroautos in Deutschland: VW e-Golf, Renault Zoe und Tesla Model 3 dominieren

Vw Egolf 2017 Header

Volkswagen lässt den VW e-Golf gerade auslaufen und macht sich bereit für den VW ID.3. Das spürt man bei den Angeboten und bei den Zulassungen beim KBA, denn der VW e-Golf liegt mit über 6.000 Zulassungen auf Platz 1 (2020).…8. Juni 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.