• Volvo teasert erstes Elektroauto an

    Volvo Xc40 Elektro Front

    Volvo wird am 16. Oktober sein erstes Elektroauto zeigen und hat für den Einstieg in die E-Mobilität den XC40 genutzt. Im Gegensatz zu Polestar, einer Marke von Volvo, baut Volvo also nicht das Lineup von Tesla nach, sondern elektrifiziert die eigenen Modelle. Los geht es mit einem Bestseller der letzten Jahre.

    Volvo E-XC40: Preis und Reichweite unbekannt

    Das Design hat man nun auch schon angeteasert und optisch wird sich wohl gar nicht so viel tun. Ich habe bereits erwähnt, dass man wohl keine eigene E-Basis entwickelt, sondern den Benziner umgebaut hat. Allerdings soll es innen ein neues Interieur geben. Die Optik von diesem wollte man aber nicht zeigen.

    Volvo setzt beim Polestar 2 auf natives Android Auto, vielleicht wird man den Schritt auch bei der Hauptmarke gehen. Unter der Motorhaube wird sich mehr Stauraum befinden, da der große Motor vom Benziner fehlt, das hat man auch noch verraten. Doch die wichtigsten Details stehen weiterhin aus.

    Volvo Xc40 Bev Design Sketch

    Zwei Fragen finde ich spannend: Was wird der elektrische Volvo XC40 kosten? E-Versionen sind oft etwas teurer, als die Benziner, wobei sich das in den letzten Monaten auch verändert hat. Und wie weit wird man fahren können?

    Der Volvo XC40 ist ein großer und schwerer SUV, nicht unbedingt die beste Bauform für eine große Reichweite. Außerdem nutzt man womöglich die Basis vom Benziner, was ebenfalls suboptimal für die Reichweite ist. Ich bin wirklich mal gespannt, wie weit die beste Version vom elektrischen Volvo XC40 kommt.

    Volvo Polestar 2: Die Antwort auf das Tesla Model 3

    Volvo Polestar 2 Schwarz

    Volvo hat heute den Polestar 2 vorgestellt, einen Konkurrenten für das Model 3 von Tesla. Allerdings orientiert man sich auch preislich an Tesla. Polestar ist eine „neue" Marke für Elektroautos von Volvo. Die Marke gibt es schon länger, doch man…27. Februar 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →