• VW zeigt neuen e-up mit mehr Reichweite

    E Up! For Everyone – New Generation Of The Electric E Up! Wit

    Kurz vor der Ankündigung des VW ID.3 hat Volkswagen eines seiner zwei E-Autos mit einem Upgrade versehen, den e-up. Es hat sich bereits angedeutet, dass der kleine Elektroflitzer bald mehr Reichweite bekommen wird und jetzt ist es auch offiziell. Der neue VW e-up 2019 kommt auf 260 km Reichweite.

    Die Ladeleistung mit 40 kW ist zwar nicht Stand der Technik, aber dieses Auto wurde auch nie als Elektroauto geplant, sondern es ist ein alter Benziner, den man zum E-Auto umgebaut und nun verbessert hat. Der e-Golf wird kein Upgrade mehr bekommen und es kommt auch keiner mit dem neuen Golf.

    Bis der VW ID.1 kommt: VW e-up 2019

    Der neue e-up ist somit eine Übergangslösung, bis wir irgendwann einen VW ID.1 sehen werden (der aber noch ein paar Jahre dauert) und der Grundpreis liegt bei 21.975 Euro und vom 18. September bis zum 31. Oktober 2019 kann der e-up ohne Sonderzahlung für 159 Euro im Monat geleast werden.

    Serienmäßig an Bord sind Klimaautomatik, Radiosystem „composition phone“ mit Bluetooth-Schnittstelle und DAB+, „maps + more“ als Dockingstation und multifunktionale App sowie der Spurhalteassistent „Lane Assist“.

    VW hat einen 61 kW starken E-Motor verbaut und 100 km/h erreicht man in 11,9 Sekunden. Bei 120 km/h regelt der e-up ab, aber mehr will man vermutlich auch nicht fahren, da das den Akku schnell leer saugt. Zieht man die Förderungen vom Staat und Autohersteller ab, dann kommt man auf 17.595 Euro.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →