VW ID.3 1st: Volkswagen nennt Preise

Vw Id Id3 Volkswagen Header

Volkswagen wird ab morgen den Konfigurator für den VW ID.3 öffnen und dann können alle Vorbesteller der 1st Edition zuschlagen. Ausgeliefert wird der VW ID.3 dann ab September, ein Datum für die Serienversion gibt es aber noch nicht.

Den VW ID.3 wird es mit der 1st Edition nur in drei Versionen geben, die ihr euch weiter unten nochmal genauer anschauen könnt. Da wurde vorab immer wieder betont, dass es bei unter 40.000 Euro losgeht. Das stimmt auch, denn wie man nun mitgeteilt hat, geht es bei 39.995 Euro beim VW ID.3 1st los.

Der VW ID.3 1st Plus startet bei 45.995 Euro und beim VW ID.3 1st Max geht es bei 49.995 Euro los. Die groben Preise (40.000, 46.000 und 50.000 Euro) waren also eigentlich keine grobe Angabe, sondern entsprachen schon dem finalen Preis

The New Volkswagen Id.3

Den VW ID.3 bekommt man in der 1st Edition nur in der mittleren Größe mit 420 km Reichweite und knapp 200 PS. Die Serienversion soll es dann noch mit etwas mehr als 300 km Reichweite und mit über 500 km Reichweite geben. Es wäre aber gut möglich, dass wir diese beiden Versionen erst 2021 sehen werden.

VW ID.3: Keine Preise für Serienversion

Der Basis-ID.3 in der Serienversion (ID.3 Pure) soll irgendwann bei unter 30.000 Euro starten, aber wie gesagt, das könnte noch Monate dauern. Die 1st Edition soll im Vergleich zur Serienversion eine etwas bessere Ausstattung mitbringen.

Hinweis: Den VW ID.3 wird es irgendwann in drei Versionen geben, einmal als ID.3 Pure, dann als ID.3 Pro und dann noch als ID.3 Pro S. Die 1st Edition entspricht dem ID.3 Pro. Man kann keine andere Akkugröße laut Volkswagen wählen.

Ich finde es ein bisschen schade, dass Volkswagen nicht aggressiver startet, denn ein VW ID.3 Plus (den ich auf jeden Fall wählen würde) ist damit in etwa so teuer wie ein Tesla Model 3. Es handelt sich zwar um unterschiedliche Autos, aber die Zielgruppe der beiden Modelle dürfte sich in vielen Fällen überschneiden.

VW ID.3 1st Edition: Die drei Versionen

  • Die Basisausstattung des ID.3 1st umfasst Navigationssystem, ein DAB+ Digitalradio, eine Klimaanlage „Air Care Climatronic“ mit 2-Zonen-Temperaturregelung, Sitz- und Lenkradheizung, Armlehnen vorn, schnelles Laden mit 100 kW Gleichstrom (DC) bzw. 11 kW Wechselstrom (AC) sowie 18-Zoll-Leichtmetallräder. Light Assist, natürliche Sprachbedienung und ID. light im Interieur und vieles mehr sind serienmäßig an Bord.
  • Der ID.3 1st Plus verfügt zusätzlich über eine Rückfahrkamera und das schlüssellose Zugangssystem „Keyless Advanced“. Im Innenraum hat der ID.3 1st Plus außerdem eine Mittelkonsole, die mit zwei zusätzlichen USB-C-Anschlüssen hinten ausgestattet ist. Außen gehören getönte Scheiben, das Exterieur-Style-Paket in Silber, LED-Matrix-Scheinwerfer, LED Rückleuchten mit dynamischer Wischfunktion und 19-Zoll-Leichtmetallräder zum Ausstattungsumfang.
  • In der Top-Version, dem ID.3 1st Max gehören zusätzlich das Augmented-Reality-Head-up-Display (AR), zwei zusätzliche Lautsprecher, ein großes Panoramadach und 20-Zoll-Leichtmetallräder zum Ausstattungsumfang. Hinzu kommen der Fahrassistent „Travel Assist“ inklusive Spurwechselassistent „Side Assist“ und „Emergency Assist“ sowie die Telefonschnittstelle „Comfort“ mit induktivem Laden. Abgerundet wird der ID.3 1st Max durch komfortable Sitze inkl. elektrischer Einstellung der Vordersitze mit Massagefunktion.

VW ID. Charger: Volkswagen startet Verkauf

Vw Id Charger Volkswagen Header

Volkswagen wird die Bestellungen für die 1st Edition vom VW ID.3 ab kommender Woche annehmen und ab September wird ausgeliefert. Wer möchte, der kann sich schon jetzt die passende Wallbox für sein neues ID-Elektroauto kaufen. Den VW ID. Charger gibt…12. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.