VW ID.2 dauert noch: Volkswagen plant Comeback des e-up

Vw E Up Elektro Auto Laden Header

Der e-up ist ein beliebter Elektro-Kleinwagen von Volkswagen, den man aber seit ein paar Monaten nicht mehr kaufen kann. Die Nachfrage war zu groß und man hat sich bei Volkswagen daher auf die Produktion und Auslieferungen konzentriert.

VW e-up kommt schon bald zurück

Im Sommer letzten Jahres hieß es dann, dass auch kein Comeback für den VW e-up geplant sei. Das hat einige gewundert, denn der VW ID.2 (falls er so heißen wird) wurde letztes Jahr nur als Konzept gezeigt und soll auch erst gegen 2025 kommen.

Laut nextmove, die hier durchaus immer mal wieder gute Einblicke in interne Details haben, wird der VW e-up allerdings in diesem Jahr ein Comeback feiern. Wie man gehört hat, soll Volkswagen bald wieder Bestellungen für das Auto annehmen.

E Up! For Everyone – New Generation Of The Electric E Up! Wit

Laut einem internen Schreiben an die Händler wird es aber nur den VW e-up Style Plus zum Bestellen geben, also die maximale Ausstattung. Der Listenpreis liegt bei ca. 26.500 Euro, mit Abzug des Umweltbonus ist das aber dennoch attraktiv.

Volkswagen hat sich bisher noch nicht dazu geäußert, dürfte das aber sicher in den kommenden Tagen noch tun. Und ich gehe auch stark davon aus, dass man damit gerechnet hat, dass diese Meldung schon vorher die Runde macht (Marketing).


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Teimue ☀️

    Diese Marketingbilder sind immer lustig, wenn man eine Ladesäulenattrappe mitten auf einen freien Platz stellt und dann so tut, als ob das daneben gestellte E-Auto daran gerade lädt.

  2. Sam 🌟

    " Der Listenpreis liegt bei ca. 26.500 Euro, mit Abzug des Umweltbonus ist das aber dennoch attraktiv."

    Ganz ehrlich, als man den damals nach Aufstockung der Prämie für insgesamt rund 11.000 Euro bekommen hat (kurze Zeit später wurden die Preise ja angepasst), da war das attraktiv. Aber für so einen Kleinstwagen 17.500 Euro auszugeben, ist meiner Meinung nach ein bisschen viel. Zumal er wohl in den meisten Fällen als Zweitwagen angeschafft wird.

    1. Das ist mit Blick auf die Lage weiterhin attraktiv, die Preise damals waren irre und nicht wirtschaftlich für VW. Sowas kommt in ein paar Jahren, aber aktuell kann man das nicht so anbieten.

  3. Jonathan Hruby 🪴

    Sehr schön, sehr kluge Entscheidung von VW. Haben unseren e-Up seit August und sind unfassbar überzeugt von diesem e-Zwerg. Perfektes Auto, der Käfer von Heute.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.