• WhatsApp soll unabhängig vom Smartphone werden

    Whatsapp Icon Logo Header

    Es gibt ein neues Gerücht von WABetaInfo, einer zuverlässigen Quelle rund um WhatsApp. Dort hat man erfahren, dass Facebook an einer Option arbeitet, bei der man den Dienst auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen kann. Und zwar mit einem eigenen Account, mit dem man sich dann jeweils einloggt.

    Diese Option dürfte bei vielen auf der Wunschliste stehen, denn im Moment ist es so, dass ein Account an ein Smartphone gebunden ist und man dann eine Web-App auf dem Desktop oder iPad nutzt. Ein richtiger Account für WhatsApp, den man dann parallel nutzen kann, wäre eine gute Neuerung.

    Mit der neuen Option wird es dann auch möglich sein, dass man einen Account bei WhatsApp zum Beispiel auch auf dem iPad einrichten und dann auch nur dort nutzen kann. Momentan ist noch unklar, wie Facebook das mit den Nachrichten lösen möchte, die ja dann auf mehreren Geräten eintreffen werden.

    WhatsApp: Großes Update mit neuem Design

    Doch das Projekt befindet sich erst jetzt in Entwicklung und es gibt noch keinen geplanten Zeitraum. Es soll auch der Grund sein, warum die iPad-App und die Android-Version für Tablets immer noch nicht veröffentlicht wurde, Facebook will die Tablet-Version von WhatsApp wohl mit der neuen Funktion launchen.

    WABetaInfo hat auch gehört, dass bald ein großes Update mit einem neuen Design für WhatsApp anstehen soll und vielleicht kommt demnächst alles zusammen. App mit neuem Design, Apps für Tablets und die Option sich einen WhatsApp-Account anlegen zu können, der unabhängig vom Smartphone ist.

    Was ich als Besitzer einer Apple Watch mit LTE ja ganz praktisch fände: Mit watchOS 6 wird man native Apps für die Apple Watch entwickeln können und wenn ich meine Apple Watch unterwegs ohne das iPhone nutze, dann fehlt mir WhatsApp doch ab und an. Ich nutze mittlerweile überwiegend iMessage, aber das klappt eben nicht mit Kontakten, die Android nutzen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →