WhatsApp für Android: Passwort-Schutz für Backups kommt

WhatsApp Logo Header

Es gibt mal wieder eine kleine Preview für eine kommende Funktion in WhatsApp, die in einer Beta des Messengers entdeckt wurde. Heute geht es um die Android-Version, denn die Backups werden bei iOS über iCloud erstellt, bei Android über Google Drive.

Wie WABetaInfo berichtet, gibt es in der Beta für Android nun den Hinweis, dass man bei WhatsApp demnächst sein Backup bei Google Drive mit Passwort versehen kann. Die neue Funktion ist noch nicht in der Beta aktiv, aber man sieht den Hinweis:

Whatsapp Android Backup Passwort

Vermutlich wird das dann so sein, dass man sein Backup vor dem Upload bei Google Drive mit einem Passwort versehen kann, welches man dann beim Wiederherstellen in der App eingeben muss. WhatsApp hat diese Funktion noch nicht angekündigt.

Wie so oft der Hinweis bei solchen Entdeckungen: Wir wissen nicht, wann das Feature kommt und da es nicht bestätigt wurde, könnte es auch vorher eingestellt werden. Aber wir beobachten das wie immer und halten euch hier auf dem Laufenden.

WhatsApp hat 2 Milliarden Nutzer

Whatsapp Icon Header

WhatsApp wurde am 24. Februar 2009 gegründet. Kurz bevor sich dieser Tag zum elften Mal jährt, verkündet das Facebook-Unternehmen einen neuen Meilenstein: 2 Milliarden Menschen nutzen WhatsApp nun regelmäßig. Im Jahr 2017 waren es noch 1 Milliarde aktive Nutzer. In…12. Februar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.