Xiaomi plant wohl erstes Smartphone mit 200 Megapixel

Xiaomi Mi 11 Kamera

Samsung und Xiaomi haben vor ein paar Jahren gemeinsam einem Sensor für Smartphone-Kameras entwickelt, der über 100 Megapixel besitzt. Es sind genau genommen 108 Megapixel und man findet diesen Sensor in vielen Modellen.

Der Sensor wurde seit dem einmal weiterentwickelt und kommt auch in Modellen wie dem Samsung Galaxy S21 Ultra zum Einsatz. Doch eine gute und bekannte Quelle aus China hat nun angedeutet, dass bald der nächste Schritt ansteht.

Xiaomi: Smartphone mit 200 Megapixel

Xiaomi könnte bald das erste Smartphone zeigen, welches einen Sensor mit 200 Megapixel (oder mehr) besitzt. Es ist noch unklar, was für ein Modell damit geplant ist, aber wir gehen davon aus, dass es kein Flaggschiff von Xiaomi sein wird.

Xiaomi Mi 11 Ultra Kamera Header

Beim Mi 11 Ultra hat sich Xiaomi nämlich für einen großen Sensor mit 50 Megapixel entschieden, da man ebenfalls weiß, dass die Zahl egal ist. Doch bei günstigeren Modellen kann die Megapixel-Zahl eben ein gutes Marketing-Element sein.

Die Chips sind übrigens schon seit 2019 bereit für den Schritt zu 200 Megapixel und da wird vermutlich auch noch nicht Schluss sein, denn es ist mittlerweile auch ein Kamera-Sensor mit 600 Megapixel im Gespräch – oder eben 0,6 Gigapixel.

Der Megapixel-Trend erlebt also gerade eine zweite Hochphase und auch wenn man in der heutigen Zeit mehr damit machen kann (Pixel-Binning, Zoom), so ist es dennoch verrückt, dass wir tatsächlich über 200 Megapixel in einem so kleinen Sensor sprechen. Zum Glück geht Sony diesen Megapixel-Trend (noch) nicht mit.

Snapdragon 888: Qualcomm plant wohl Pro-Version für 2021

Samsung Galaxy S21 Ultra Oneplus 9 Pro Apps Android

Qualcomm hat die Flaggschiff-SoCs in den letzten Jahren gerne um eine neue Version im zweiten Halbjahr erweitert. In diesem Jahr soll das laut Digital Chat Station ebenfalls passieren, und zwar ist wohl ein Snapdragon 888 Pro geplant. Snapdragon 888: Pro…26. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.