• Xiaomi Flaggschiff-Killer 2.0: Redmi K20 besitzt Akku mit 4000 mAh

    Xiaomi Mi Logo Header

    Xiaomi wird am 28. Mai das Redmi K20 vorstellen und hat einen Flaggschiff-Killer 2.0 geplant. Einige Details sind schon bekannt, unter anderem der SoC, bei dem es sich natürlich um den Snapdragon 855 handelt, denn Xiaomi definiert ein Flaggschiff unter anderem damit, dass es den besten Prozessor besitzt.

    Es gab aber auch schon einige Gerüchte und dazu gehörte unter anderem auch ein 4000 mAh starker Akku. Den hat man nun mit einem weiteren Teaser für das Event bestätigt. Das ist ordentlich für Xiaomi-Verhältnisse, selbst das Flaggschiff von Xiaomi (das Mi 9) kommt „nur“ mit 3300 mAh daher.

    Redmi K20 soll aktuelle Flaggschiff ärgern

    Doch das Ziel vom Redmi K20 ist, dass man auch Modellen wie dem OnePlus 7 Pro oder Huawei P30 Pro gefährlich wird und die besitzen nun mal 4000 mAh oder mehr. Die Akkukapazität sagt nicht immer viel über die Akkulaufzeit aus, einige holen mehr, andere weniger heraus. Wir werden bald wissen, wie sich das Redmi K20 schlägt, ich gehe aber von einer guten Akkulaufzeit aus.

    Das Redmi K20 kommt also schon nächste Woche, mal schauen, wie es dann mit einem möglichen Pocophone 2 aussieht. Das Pocophone F1 wurde immerhin im Sommer 2018 gezeigt und ich vermute, dass Xiaomi nach dem Redmi K20 mit einem neuen Pocophone sehr bald einen zweiten Flaggschiff-Killer bringen wird.

    Xiaomi Redmi 20 Akku Teaser

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →