Antwort auf Xiaomi: Samsung will Galaxy A-Reihe besser ausstatten

Samsung Galaxy A Header

Samsung spürt den Druck von Xiaomi (und auch BBK) immer stärker und das bedeutet, dass man nicht nur im Highend-Bereich besser werden muss. Vor allem in der Mittelklasse und bei Einsteigermodellen sind die China-Hersteller stark.

Sie greifen sehr oft über den Preis an und das spürt Samsung bei der Galaxy A-Reihe. Was man oft nicht beachtet: Samsung ist nicht mit einer Galaxy S-Reihe der Marktführer geworden, diese Position hält man eher durch die Galaxy A-Reihe.

IP-Zertifizierung für fast alle A-Modelle

Daher kommen dort so langsam auch immer mehr Highend-Features an, schon in diesem Jahr gab es ein Modell mit OLED, 120 Hz und IP-Zertifizierung. Nächstes Jahr will man die IP-Zertifizierung laut The Elec für noch mehr Modelle anbieten.

Genau genommen soll das Feature, welches andere Hersteller wie Xiaomi, Oppo oder OnePlus nicht mal in ihrer gehobenen Mittelklasse nutzen, bei allen Galaxy A-Modellen ab dem Samsung Galaxy A33 verfügbar sein (300-Euro-Preisklasse).

Das ist ein schönes Beispiel für Konkurrenz, denn die sorgt dafür, dass Samsung mehr investieren muss. Und viele freuen sich sicher, dass gewisse Features der teuren Highend-Modelle für 1000+ Euro langsam „weiter unten“ ankommen.

Kommentar: Google hat mich 2021 mit Wear OS enttäuscht

Fossil Wear Os Header

Das Jahr neigt sich dem Ende und da denkt man gerne darüber nach, was denn so in der Branche passiert ist. Außerdem gilt es noch die letzten Testgeräte unter die Lupe zu nehmen, wie aktuell die ganz neue Smartwatch mit…30. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Koreh 🍀

    Sie hätten einfach nicht die J-Reihe einstellen sollen und stattdessen 8 neue A-Modelle rausbringen sollen. klipp und klar A-Einsteiger, J-Mittel, S-Luxus. X-Outdoor noch und gut. Zum einen sind die Experimente a la M-Klasse beim Kunden überhaupt nicht bekannt, und B ist man mit der A-Reihe wieder in 2013 angekommen. – genauso wenig wie man wusste warum man ein Galaxy Core 2 Duo Plus dem Core 2 Duo vorziehen oder eben nicht, so wenig verstehen die Kunden das Gewusel von heutigen A12, A03s..
    ernsthaft, wozu diese Masse? Kein deut besser als Xiaomi. Viel zu viele Modelle der unter 200€ Preisklasse die sich kaum unterscheiden. Warum nicht nur eins, vllt noch eins in ner anderen Größe und dann ebenso wenig in der Mittelklasse. Und ohne den Käse mal mit mal ohne 5G.

    2018/2019 mit dem erwähnten Wegfall der J-Serie und der Einführung der zweistelligen A-Modelle haben se massiv abgebaut. Die 2017er A3, A5, A7, J5, J7 und das 2018er A8 waren super gut ausgestattet, sehr wertig, die A-Serie hatte IP-Zertifikate, konnte man nix falsch machen.. heute hingegen.. gibt’s nix in Mittelklasse was bei Samsung besser/günstiger wäre als bei irgendeinem Mitbewerber. 🤷‍♂️

  2. Sabine 👋

    Die Einstiegshandys werden immer besser ausgestattet und an der Oberklasse wird immer noch mehr eingespart.
    Mich hat Samsung, nachdem ich mir vier Jahre lang, jedes Jahr die neue S-Klasse geholt habe ( S8, S9, S10, S20 ), förmlich zurück in die Arme von Apple getrieben.
    Als das Galaxy S21 mit der Rückseite aus Plastik vorgestellt wurde, hat Samsung mich als Kundin verloren… 849 EUR für einen Plastikbomber – ohne mich.
    Habe mir das iPhone 12 geholt und bin happy damit.

    1. Colin 👋

      Das geht echt gar nicht, das Samsung auf einmal meint wieder Plastik ins äußerliche Gehäuse einbaut. Da war man schon selbst in der A Reihe weiter.

  3. jonas 🏅

    Die A-Reihe ist für mich perfekt! Würde Samsung jetzt noch ein handliches z.b. 5,6 Zoll rausbringen dann wäre es meins.

  4. Dirk Gromer 🪴

    Hab hier auch ein Vermögen für den Plastikbomber gezahlt. Oh was waren das früher für Zeiten als man ein hochwertiges aber bezahlbares Smartphone mit "haltbaren und hochwertigen" Materialien bekommen hatte.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.