Xiaomi startet bei der Deutschen Telekom

Xiaomi Cc9 Pro Top

Es hat sehr lange gedauert, bis Xiaomi den offiziellen Schritt nach Deutschland gemacht hat, doch seit August 2019 ist man endlich hier vertreten. Man konnte die Modelle schon vorher bei Amazon und Co. kaufen, es handelte sich aber meistens um Import-Modelle aus Spanien oder anderen EU-Ländern.

Anfang 2020 gab Xiaomi dann bekannt, dass man auch einen eigenen Mi Store in Deutschland plant und mittlerweile ist auch der eigene Online Store am Start.

Xiaomi startet bei der Telekom

Nun geht es weiter, denn der Vertrieb in Online Stores und ein lokales Geschäft in einer Stadt sind nur ein Weg, wichtiger sind oft die Netzbetreiber. Da hat man sich nun ganz offiziell die Deutsche Telekom geschnappt, als Erstes wird man dort das Xiaomi Mi Note 10 und Redmi Note 8 Pro erwerben können.

Weitere Modelle wie das Xiaomi Mi 10 oder Xiaomi Mi 10 Pro wurden bisher noch nicht angekündigt, aber die dürften sicher bald folgen. Das erklärt, warum die Preise von Xiaomi (zum Beispiel bei aktuellen Mi-Modellen) so rasant gestiegen sind: Je mehr Partner involviert sind, desto mehr wollen etwas vom Kuchen ab. Xiaomi spielt nun also auf dem Level von Samsung, Huawei und Co. mit.

Xiaomi: Hinweis für Google-Apps ist Pflicht

Xiaomi Mi 10 Header

Das Xiaomi Mi 10 und Xiaomi Mi 10 Pro haben einen Hinweis auf der Verpackung, dass sie mit den Google Mobile Services (GMS) ausgeliefert werden. Es wurde spekuliert, dass Xiaomi damit wirbt, weil Huawei diese aktuell nicht anbieten kann. Xiaomi:…7. April 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).