Zattoo kürzt das Free-Angebot in der Schweiz

Zattoo

Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo streicht sein Free-Angebot in der Schweiz zusammen. Ob das auch hierzulande erfolgen wird, ist noch unklar.

Zattoo passt das Zattoo Free Angebot in der Schweiz an. Ab sofort wird das Streaming auf dem Smart-TV auf 10 Stunden monatlich limitiert. Künftig bietet man 195 statt 295 TV-Sender kostenlos an. Weiterhin im Free Angebot enthalten sind Sender wie RTL und ProSieben. Unbegrenzt streamen mit Zattoo Free können User nach wie vor auf mobilen Geräten sowie im Web.

Begründet wird der Schritt mit gestiegenen Kosten. So heißt es:

Wir haben für euch in den letzten Jahren unser Sender- und App-Angebot massiv ausgebaut. Damit steigen auch unsere Kosten, sodass wir nicht mehr alle TV-Sender in unserem kostenlosen Zattoo Free Angebot anbieten können. Für die Anpassungen bitten wir um euer Verständnis.

In Deutschland bietet Zattoo Free aktuell noch 30 Stunden Streaming auf Smart TVs. Wer mehr möchte, muss das Zattoo Premium- oder Ultimate-Abo buchen.

Amazon Prime wird teurer: Das sind die Preise ab September

Amazon App Header

Es hat sich schon angedeutet, da Amazon die Preise vor ein paar Monaten in den USA erhöht hat und jetzt passiert es auch in Deutschland. Ab dem 15. September 2022 erhöht sich die monatliche Gebühr für eine Prime-Mitgliedschaft von 7,99…26. Juli 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Peter 👋

    Die kostenlose Version in Deutschland ist für mich schon jetzt der Horror.

    Direkt nach dem einschalten 2 Werbungen (ingesamt ca. 30-60 Sekunden) und wenn ich dann direkt umschalte erneut 2 Werbungen. Dann schau ich fünf Minunten etwas an, schalte um, erneut 2 Werbungen…

  2. JMS ☀️

    Ist in CH auch nicht besser. Wobei die Sender, die entfallen, sind nicht wirklich dramatisch. ;-)

  3. max 💎

    oof damit wird zattoo ganz kalt für mich…

  4. Mike 👋

    Ich nutze mittlerweile ein Notebook mittels HDMI am TV und schaue via Web. Einfach und bequem. Ok, nicht gnaz so Smart wie TV, aber dafür ohne Schikanen.

  5. Mike 👋

    Ich nutze mittlerweile ein Notebook mittels HDMI am TV und schaue via Web. Einfach und bequem. Ok, nicht ganz so Smart wie TV, aber dafür ohne Schikanen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.