Smartwatch von HTC soll 2015 kommen

HTC Smartwatch Android Wear Header

HTC Smartwatch mit Android Wear (Leak)

HTC soll im nächsten Jahr ebenfalls mit einer Smartwatch auf den Markt kommen, möchte die Zeit bis dahin aber noch nutzen, um an einer Uhr zu arbeiten, mit der man sich von der aktuellen Masse abheben kann.

Die Gerüchte zu einer Smartwatch von HTC waren in den letzten Wochen ein bisschen durchwachsen, was aber wohl einfach daran lag, dass sich HTC mit dieser Entscheidung selbst nicht ganz sicher war. Erst gab es Gerüchte und ein Bild, dann wurde es wieder ruhig und dann hieß es, dass die Uhr wohl auf Eis gelegt sei. Das stimmt auch, aber nicht für immer. HTC hat seine Pläne nur geändert und möchte 2015 mit einer Smartwatch auf den Markt kommen.

Das behauptet Cnet, HTC selbst wollte sich dazu nicht äußern. Die Uhr soll mit Android Wear laufen, HTC möchte sich aber von der Masse abheben. Einmal mit dem Design und dann mit der Software. HTC soll eine angepasste Version von Android Wear nutzen. Gut möglich, dass Google in Zukunft die Anpassung der Benutzeroberfläche erlauben wird, aktuell ist das jedenfalls noch nicht der Fall. Das ist wohl einer der Gründe, warum sich HTC dagegen entschieden hat.

Ich könnte mir ja gut vorstellen, dass HTC für die IFA die Präsentation einer Smartwatch mit Android Wear geplant hatte, wegen der Konkurrenz aber die Pläne über den Haufen geworfen hat. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass sie mit einem hochwertigen Material auf den Markt kommen wird und beim Design stark in Richtung One-Reihe geht. Meine Vermutung ist also, dass die Uhr im nächsten Jahr gemeinsam mit dem One M9 im Frühjahr auf den Markt kommen wird. Das dürfte dann im Februar/März 2015 der Fall sein.

quelle cnet

Teilen

Hinterlasse deine Meinung