Sony Xperia XZ4 (Compact): Der aktuelle Stand der Gerüchte

Sony Xperia Xz4 Leak Header
Sony Xperia XZ4 (Bild: OnLeaks)

Die CES 2019 ist vorbei, nun geht es auf den MWC 2019 zu. Und das bedeutet wir werden neue Flaggschiffe wie das Sony Xperia XZ4 sehen.

Sony präsentiert seit einiger Zeit zwei Flaggschiffe pro Jahr. Einmal eins auf dem Mobile World Congress im Frühjahr und dann ein weiteres auf der IFA in Berlin. Nun steht der MWC an und nach dem XZ2-Lineup und XZ3 (beide 2018) bedeutet das (sofern man keinen neuen Namen hat): das Xperia XZ4 kommt.

Ich gehe davon aus, dass Sony das Gerät direkt auf der Messe zeigen und kein eigenes Event wie zum Beispiel Samsung beim Galaxy S10 abhalten wird. Meine Vermutung ist, dass das XZ4 und G8 (von LG) die beiden Flaggschiffe des MWC 2019 werden. Danach werden dann weitere folgen.

Was viele freuen dürfte: Beim Sony Xperia XZ4 gibt es wieder ein Xperia XZ4 Compact, das fehlte ja beim XZ3. Ob es auch wieder ein Premium-Modell im Frühjahr geben wird? Ich weiß es nicht, halte dieses Produkt aber ehrlich gesagt auch für ein reines Nischenprodukt (was Xperia-Modelle eh schon sind).

Sony Xperia XZ4 (Compact): Der Stand der Gerüchte

Abonnieren-Button YouTube

Sony Xperia XZ4: Die Spezifikationen

  • Display: 6,5 Zoll (OLED)
  • Prozessor: Snapdragon 855
  • Arbeitsspeicher 6 GB RAM
  • Speicher: 128 GB
  • Akku: ca. 3500 mAh
  • Kamera: Triple-Kamera
  • OS: Android 9 Pie
  • Marktstart: März/April 2019
  • Preis: ca. 799 Euro

Beim Preis würde ich auch nicht ausschließen, dass Sony diesen anhebt. Wäre mit Hinblick auf die Konkurrenz nicht ungewöhnlich, die sich ja nun bei 999 Euro bewegt. Mit 999 Euro rechne ich aber nicht, eher mit 849 oder 899 Euro.

Sony Xperia XZ4: Das Compact-Modell

Das Sony Xperia XZ4 Compact dürfte dann ein knapp 5 Zoll großes Display haben und vermutlich auch kein OLED-Display. Außerdem gibt es einen kleineren Akku und nur eine Kamera. Ob nun Qi dabei ist, wird sich zeigen, beim Xperia XZ2 Compact fehlte es ja leider. Darauf wetten würde ich nicht.

Es ist schade, dass Sony das normale und das Compact-Modell nun ebenfalls immer mehr trennt. Der Fingerabdrucksensor wird vermutlich im Power-Button sein, unter dem Display wäre auch denkbar. Glaube ich aber nicht, da ich nicht mit einem OLED-Display (dafür nötig) beim Compact rechne.

Sony Xperia Xz4 Compact Leak2

Sony Xperia XZ4 Compact (Bild: OnLeaks)

Die Xperias bleiben damit vermutlich die letzten ihrer Art, alle anderen dürften 2019 auf eine Notch oder ein Loch auf der Frontseite setzen. Das dürfte noch mehr Nutzer vom Kauf abhalten, die letzten Fans von Sony aber freuen.

Die Render-Bilder stammen übrigens von OnLeaks, der einmal vom normalen Xperia XZ4 und auch vom Xperia XZ4 Compact Bilder veröffentlicht hat.

Wie üblich sei bei diesem Artikel erwähnt: Es ist eine Mischung aus Leaks und Spekulation von meiner Seite. Wir haben keine Insiderinformationen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones