Spotify hat 60 Millionen zahlende Nutzer

Als der Musikstreamingdienst Spotify kürzlich neue Gesamtnutzerzahlen vorstellte, stand der offizielle Zähler der zahlenden Nutzer noch auf 50 Millionen. Das hat sich nun geändert.

Spotify hatte bereits im Juni bekannt gegeben, dass man 140 Millionen aktive Nutzer auf der Plattform hat. Damit legte man ein Wachstum von ca. 40 Millionen Usern in einem Jahr hin. Nun ist klar, auch bei den Premium-Nutzern tut sich etwas. Aktuell hat man die Unternehmenszahlen angepasst und weist nun 60 Millionen zahlende Nutzer aus.

Zwischen März 2017 und Juli 2017 konnte man also immerhin 10 Millionen neue Abonnenten gewinnen. Damit hält man auch Apple Music (die Nummer 2 auf dem Markt) und Amazon Music (die Nummer 3) auf Abstand. Spotify bietet aktuell über 30 Millionen Songs und über zwei Milliarden Playlists.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi Watch mit Wear OS ausprobiert in Wearables

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

MediaMarkt und Saturn: Das sind die Bestellfristen zu Weihnachten in Handel

Amazon Prime Video Channels mit ZDF select in Unterhaltung

ja! mobil bekommt eine App in Software

Medion P17605: 17,3-Zoll-Notebook ab sofort online erhältlich in Computer und Co.

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung