Spotify Premium erreicht 40 Millionen Nutzer

Ein neuer Meilenstein ist erreicht. Spotify zählt mittlerweile über 40 Millionen zahlende Kunden.

Das verkündete der CEO des schwedischen Unternehmens aktuell über Twitter. Damit erreichte man knapp sechs Monate nach Erreichen der 30-Millionen-Marke im März den nächsten Meilenstein. Der Preis von Spotify Premium liegt hierzulande bei monatlich 10 Euro, lässt sich durch die Verifizierung als Student oder Nutzung eines Familien-Abos aber reduzieren.

Die aktuellen Zahlen beinhalten ausschließlich die weltweit zahlenden Nutzer, was monatlich aktive Nutzer angeht, ist ein Tweet aus dem Juni interessant. Von 100 Millionen Nutzern war dort noch die Rede – eine Zahl, die mittlerweile ebenfalls etwas gewachsen sein dürfte. Trotz Konkurrenz durch Google und Apple bleibt der Konzern also auf Wachstumskurs.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife